Asphaltarbeiten in der Weinbergstraße

Koblenz – In der Weinbergstraße wird der Kommunale Servicebetrieb nach Abschluss der Bauarbeiten an der Vorlandbrücke Lützel und der Kanalbaumaßnahme die Fahrbahn bis zur Regenbogenschule hergestellen und im weiteren Verlauf bis etwa Haus Nr. 40 wird eine Tragdeckschicht einbauen.
Deshalb werden ab Dienstag, 02.05.2017 die Fräs- und Rückbauarbeiten durchgeführt. Da sich durch die Vorarbeiten in der Straße Höhendifferenzen zu den Grundstücken von bis zu 30 cm ergeben, wird die Straße nur für „Anlieger frei bis Baustelle“ beschildert und Anwohner werden gebeten während der Bauzeit außerhalb der Straße zu Parken.

Die Eltern der Grundschüler werden gebeten, die Weinbergstraße während der gesamten Bauzeit nicht zu befahren, da Sie ansonsten die Kinder beim Ein- und Austeigen in der Baustelle gefährden und durch das Beparken der Straße zu Behinderungen im Bauablauf beitragen.

Am Mittwoch, 10.05. und Donnerstag, 11.05.2017 werden die Asphaltarbeiten unter Vollsperrung der gesamten Straße durchgeführt. Lediglich die Gehwege bleiben passierbar, allerdings ist eine Querung der Straße in dieser Phase nicht immer und überall möglich. Ab Samstag, 13.05.2016 ist die Straße dann wieder in vollem Umfang befahrbar.

Die Anwohner der Weinbergstraße erhalten von der bauausführenden Firma eine gesonderte Information. Der Kommunale Servicebetrieb Koblenz bittet alle Verkehrsteilnehmer um Rücksichtnahme und Verständnis, insbesondere sollte die erhöhte Aufmerksamkeit den Grundschülern gelten.

(Pressemitteilung der Stadt Koblenz)