Pkw Unfall mit Flucht 

Am Donnerstag, den 23.03.2017, kam es gegen 15:00 Uhr, im Industriegebiet Dierdorf zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein 14 jähriger Jugendlicher aus der VG Dierdorf befuhr zum o.a. Zeitpunkt mit seinem Fahrrad die Königsberger Straße aus Richtung Industriegebiet kommend in Richtung Kreisverkehr / Innenstadt. In einer Kurve überholte ein schwarzer Pkw der Marke VW den Jugendlichen. Während dem Überholvorgang berührte der Pkw (…)

mehr ...

Verkehrsunfall mit Flucht

Am 23.03.2017 gegen 08:30 Uhr parkte die Geschädigte ihren Pkw Ford am rechten Fahrbahnrand der Matthias-Erzberger-Straße 10 in Neuwied (FR Hofgründchen). Bei der Rückkehr zum Fahrzeug gegen 18:30 Uhr stellte sie dann unfalltypische Beschädigungen an der hinteren Fahrerseite und am linken Außenspiegel fest.  Hinweise auf das unfallflüchtige Fahrzeug liegen nicht vor.

mehr ...

Frontalzusammenstoß auf der L 125 – Twingos landen im Graben

Bei einem Unfall, der sich am Donnerstagnachmittag (23. März 2017) auf der Anderbachstraße im Koblenzer Stadtteil Rübenach (L 125) ereignete, wurden zwei Autofahrer glücklicherweise nur leicht verletzt. Gegen halb 5 waren die Fahrerin eines Smart und die Fahrerin eines weißen Twingo hintereinander aus Winningen kommend in Richtung Rübenach unterwegs. Als die Twingofahrerin das vor Auto vor ihr überholen wollte und (…)

mehr ...

Ein Toter bei Verkehrsunfall auf der A 1

Am frühen Freitagmorgen, 24. März, ereignete sich ein folgenschwerer Unfall auf der A 1 zwischen den Anschlussstellen Wittlich und Hasborn/Eifel. Nach ersten Ermittlungen der eingesetzten Kräfte vor Ort befuhr ein Lkw mit Sattelauflieger die Autobahn aus Richtung Wittlich kommend in Fahrtrichtung Koblenz auf dem rechten Fahrstreifen, als ein Pkw im Steigungsbereich in den Sattelauflieger auffuhr. Der Pkw-Fahrer verstarb noch an (…)

mehr ...

Versuchter Tankstellenüberfall in Kaisersesch

Unbekannte haben in der Nacht versucht eine Tankstelle in Kaisersesch zu überfallen. Nach Polizeiangaben ging der Betreiber anfangs von einem Fehlalarm aus. Als er aber das Gelände absuchte entdeckte er eine Erdgrube. Diese hatten die Täter ausgehoben um die Strom- und Telefonleitungen der Tankstelle zu kappen. Wegen ähnlicher Versuche haben viele Tankstellen inzwischen aber eine zweite Stromversorgung. Auch die in (…)

mehr ...

Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen

Ein 24-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Westerwaldkreis befuhr die A 48 aus Richtung Trier kommend in Fahrtrichtung Koblenz. Zwischen der Anschlussstelle Ochtendung und dem Autobahnkreuz Koblenz fuhr er aufgrund bislang noch nicht gänzlich geklärter Ursache auf den vor ihn abbremsenden Pkw aus dem Raum Koblenz auf. Der Pkw des Unfallverursachers kam auf dem rechten Fahrstreifen quer zur Fahrbahn, das zweite Fahrzeug (…)

mehr ...

Offenbar Leiche von HSV-Manager Timo Kraus in der Elbe gefunden

Der HSV-Manager Timo Kraus trifft sich an einem Samstagabend in einer Gaststätte an den Hamburger Landungsbrücken mit Freunden. Gegen 23.30 Uhr nimmt er ein Taxi – kommt aber nie zu Hause in Buchholz in der Nordheide an, einer kleinen Stadt 40 Kilometer von Hamburg entfernt. Nun ist offenbar seine Leiche im Wasser im Hamburger Hafen gefunden worden, nur wenige Meter entfernt von dem Ort, an (…)

mehr ...

B 42 – Fahrbahnsanierungen zwischen Neuwied-Feldkirchen und Neuwied

Die B 42 weist zwischen der der Ampel “Am Schloßpark“ und der Wiedbrücke bei Neuwied-Ihrlich starke Schäden auf. Der LBM lässt daher den Bereich in den Osterferien sanieren. Die Sperrungen werden ab dem 10. April, 5:00 Uhr, bis zum 24. April 2017, 4:00 Uhr, eingerichtet.  Der Verkehr wird für die Dauer der Maßnahme im Einbahnverkehr von Neuwied in Richtung Bonn (…)

mehr ...

Körperverletzung mit gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr

Am 22.03.2017 um 07:50 Uhr geraten zwei Mütter in Streit, weil einer der Söhne den anderen in der Schule geschubst hatte. Die lautstarke Auseinandersetzung endete darin, dass die 28-jährige Beschuldigte die Fahrertüre des Pkw der 31-jährige Geschädigte in der Fahrbewegung aufriss und sie an den Haaren zerrt und schlägt. Die Beschuldigte muss sich nun wegen Körperverletzung in Verbindung mit einem (…)

mehr ...

Zwei Verletzte nach Fahrzeugüberschlag

Am 22.03.2017 kam es gegen 12.10 Uhr auf der L 265, von Daufenbach in Fahrtrichtung Puderbach, zu einem schweren Verkehrsunfall. Hierbei wurde der 23-jährige Fahrer leicht, sein gleichaltriger Beifahrer schwer, glücklicherweise jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt. Zur Unfallzeit befuhr der 23-jährige mit seinem Mazda die L 265 in Richtung Puderbach. Hierbei kam er in einer leichten Rechtskurve ins Schleudern, nach rechts (…)

mehr ...

Betrunkener schlägt Windschutzscheibe ein

Tatort Bahnhofsvorplatz Koblenz: Über zwei Promille Alkohol, das war das Ergebnis eines Atemalkoholtests der Beamten der Polizeiinspektion Koblenz 1, den sie bei einem 22-Jährigen Koblenzer durchführen mussten. Zuvor hatte dieser dort am Mittwoch, 22.03.2017, gegen 16.00 Uhr, nach einem Streit mit seiner Freundin die Windschutzscheibe deren Autos mit der Faust eingeschlagen. Beamte der Bundespolizei, die noch vor den Beamten der (…)

mehr ...

Ladendetektiv mit Messer bedroht

Durch den Ladendetektiv eines Geschäfts in der Koblenzer Fußgängerzone wurden der Polizei am gestrigen Mittwoch, 22.03.2017, gegen 12.30 Uhr zwei verdächtige Männer gemeldet. Einer davon sei dem Ladendetektiv bereits als Ladendieb bekannt. Als der Ladendetektiv beobachten konnte, wie der ihm bekannte Mann mit einem Teppichmesser das Sicherheitsetikett von einer Warenverpackung entfernte, sprach er diesen an und bat ihn in sein (…)

mehr ...

Vom Haftbefehl bis Körperverletzung – Neuwieder Polizei hatte gut zu tun

Neuwied – Verkehrsunfall mit Flucht   Am 21.03.2017 um 16:00 Uhr parkte die Geschädigte ihren Pkw Opel am rechten Fahrbahnrand der Heddesdorfer Straße 26 in Neuwied (FR Hermannstraße). Bei der Rückkehr zum Fahrzeug am 22.03.2017 um 07:26 Uhr stellt die Eigentümerin eine unfalltypische Beschädigung des linken Außenspiegels fest. Die Schadenshöhe beträgt 100 Euro.     Neuwied-Engers – Verkehrsunfall mit Flucht (…)

mehr ...

Kontrollen auf der B258 – fast 25 % zu schnell

Kräfte der Verkehrsdirektion Koblenz führten am 22.03.2017 in der Zeit von 14.00-19.00 Uhr Geschwindigkeitskontrollen auf der B 258 im Bereich der Anschlussstelle Mayen-West durch. Das Ergebnis ist alamierend. Von 698 Fahrzeugen waren sage und schreibe 170 zu schnell. 141 Verwarngeldverfahren, 29 Ordnnungswidrigkeitsverfahren sind die Folge. Der Spitzenreiter fuhr bei einer erlaubten Geschwindigkeit von 70 km/h mit 122 km. Auf ihn (…)

mehr ...

VU mit eingeklemmter Person, Fahrzeug hat sich überschlagen

Dieblich. Gegen 13:46 Uhr ereignete sich auf der B 49 zwischen Dieblich und Niederfell ein schwerer Verkehrsunfall. Der 18-jährige Pkw-Fahrer aus der Region verlor aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr nach links gegen die neben der Fahrbahn verlaufende Weinbergsmauer. Das Fahrzeug überschlug sich und verformte sich durch den Einschlag so stark, dass der Fahrer in dem (…)

mehr ...

Terror vor Parlament in London?

Vor dem britischen Parlament in London sind Schüsse gefallen! Nach ersten Berichten sollen Polizisten das Feuer auf einen mit einem Messer bewaffnetet Mann eröffnet haben, der einen Beamten attackiert haben soll. Der „BBC“ zufolge ist der Angreifer erschossen worden. ► Eine Frau soll bei den Attacken getötet worden sein, meldet die Nachrichtenagentur „Reuters“ und bezieht sich dabei auf einen Arzt, (…)

mehr ...

Verkehrsstörungen am Fliegerhorst

Da es in der Vergangenheit aufgrund von Versammlungen am Fliegerhorst zu teilweise erheblichen Verkehrsstörungen kam, haben Kreisverwaltung Cochem-Zell, Landesbetrieb Mobilität, Polizei Cochem, Bundeswehr und Verbandsgemeinde Ulmen ein Umleitungskonzept erarbeitet. Ziel des Konzeptes ist es, bei Störungen am Haupttor den Durchgangsverkehr möglichst sicherzustellen. Von den Straßenmeistereien wurden die entsprechenden Verkehrszeichen aufgestellt, bzw. aktualisiert. Wenn zu befürchten ist, dass eine Verkehrsstörung im (…)

mehr ...

Volltrunken unterwegs; Zeugen stoppten Fahrerin

Am 21.03.2017 um 14:10 Uhr teilte ein Verkehrsteilnehmer der Polizei Mayen mit, dass man in der Fallerstraße in Thür einen Pkw gestoppt habe, dessen Fahrzeugführerin offensichtlich stark betrunken sei. Man hätte ihr den Schlüssel bereits abgenommen. Beim Eintreffen der Polizeibeamten vor Ort stellte sich folgendes Bild dar. Mehrere Personen befanden sich am gemeldeten Fahrzeug, einem PKW Peugeot mit Neuwieder Kennzeichen, (…)

mehr ...