Spielothek in Koblenz überfallen

Am 27.10.2016 wurde in Koblenz-Neuendorf, Hochstraße, eine Spielothek gegen 23:00 Uhr von einem männlichen Einzeltäter überfallen. Der als junger Mann, ca. 180-185 cm groß beschriebene Täter forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe der Tageseinnahmen. Er erbeutete einen kleinen dreistelligen Geldbetrag. Im Anschluss flüchtete der Mann, der komplett schwarz gekleidet war und eine Sturmhaube trug, zu Fuß in unbekannte Richtung. (…)

mehr ...

Verdacht des Betruges durch Vortäuschen einer Notsituation

Am späten Nachmittag des heutigen Tages wurde der Polizei Koblenz ein schwarzer Pkw VW-Golf mit Überführungskennzeichen auf der L 52 (Umgehung Metternich zum Gewerbegebiet an der A 61) gemeldet. Der Fahrer habe Verkehrsteilnehmer angesprochen, ihm sei der Treibstoff am Pkw ausgegangen und er besitze nur eine italienische Geldkarte, deshalb bat er um eine Geldspende. Im Rahmen der Fahndung konnte besagter (…)

mehr ...

Zeitumstellung am Sonntag

Am Sonntag, 30. Oktober, wird wieder auf Winterzeit umgestellt, die Uhren werden eine Stunde zurück gestellt. Wieso aber müssen wir uns diese Zeitumstellung jedes Jahr zweimal antun? Festlegung im Zeitgesetz Das mit der Sommer- und Normalzeit ist im so genannten Zeitgesetz geregelt. Da steht: "Die Bundesregierung wird ermächtigt, zur besseren Ausnutzung der Tageshelligkeit und zur Angleichung der Zeitzählung an diejenige (…)

mehr ...

B 327 – Vollsperrung der Abfahrt B 327 von Koblenz-Karthause nach Koblenz-Südbrücke/Lahnstein

Am 2. November 2016 führt die Straßenmeisterei Koblenz Gehölzpflegearbeiten in der Abfahrt B 327 Koblenz-Südbrücke/Lahnstein durch. An diesem Tag ist es erforderlich, die Abfahrt von der B 327 Koblenz-Karthause kommend Richtung Koblenz-Südbrücke bzw. Lahnstein fahrend von 8.30 Uhr bis 15.00 Uhr wegen ihrer geringen Breite voll zu sperren.  Anwohner der Karthause sowie Ortskundige werden gebeten, das Zentrum Koblenz über die (…)

mehr ...

Was tun, wenn ich einen Geisterfahrer sehe…?

Jeder Autofahrer sollte die folgenden Regeln kennen:   RECHTS FAHREN UND AUF KEINEN FALL ÜBERHOLEN Wenn Du eine Geisterfahrerwarnung im Radio hörst, am besten sofort einen Parkplatz oder Rastplatz ansteuern und auf die Entwarnung warten. Sollte kein Park- oder Rastplatz in Sicht sein, ganz rechts fahren und auf keinen Fall überholen. Halte die linke Spur wenn möglich frei, damit der (…)

mehr ...

Clowns oder Fake?

Das Phänomen der sogenannten „Horror“- „Grusel“- „Monster“- oder „Killerclowns“ kursiert derzeit in den sozialen Netzwerken. Nachdem in den vergangenen Monaten vereinzelt Berichte aus den USA und England bekannt wurden, nahmen die „Clown-Sichtungen“ auch seit kurzem in Deutschland zu und verbreiteten sich wie ein Lauffeuer im Netz. Ob diese Clowns und deren Videos nur ein Fake (Hoax) im Internet sind, lässt (…)

mehr ...

B 262 – Autobahnzubringer zur A 48 wird saniert

Die Bundesstraße 262 zwischen Mayen und der Autobahn A 48 erhält in Teilbereichen neue Asphaltschichten. Für die Hauptarbeiten wird die Bundesstraße von der Autobahn in Richtung Mayen an drei Wochenenden zwischen der Autobahn und Mayen (Einmündung K 25 / Alzheim) gesperrt. Für die Ausführung sind die Wochenenden vom 4. bis 6. November, 11. bis 13. November und vom 18. bis (…)

mehr ...

Angebliche Bedrohung in Koblenzer Schule

Die Mail eines bislang unbekannten Verfassers, die in der vergangenen Woche bundesweit bei anderen Schulen einging, wurde heute Morgen auch im Postfach einer Schule auf dem Koblenzer Asterstein gesichtet. Obwohl keine konkreten Hinweise auf eine Bedrohungs- oder Gefahrenlage derzeit ersichtlich ist, laufen sicherheitshalber die Überprüfungen vor Ort mit starken Polizeikräften. Es besteht kein Anlass zur Besorgnis. (Pressemitteilung Polizei Koblenz)

mehr ...

Berichte über angebliche „Killer-Clowns“ auch in unserer Gegend

Wie uns bekannt wurde und auch in den sozialen Netzwerken vermehrt zu lesen ist, werden immer häufiger Meldungen über sogenannte "Killer-Clowns" gepostet. Diese Clowns verbreiten mit ihrem Aussehen Angst und Schrecken und nehmen die Reaktionen der Leute manchmal auch auf Video auf, um es dann in den großen Videoportalen zu veröffentlichen. Gestern Nacht wurde der Polizei Koblenz gemeldet, man habe (…)

mehr ...

Zeugenaufruf nach Unfall mit schwerverletzter Fußgängerin

Verkehrsunfall mit schwerverletzter Fußgängerin – Zeugen gesucht Heute, um 13.15 Uhr, kam es an der Ausfahrt eines Tankstellengeländes in der Schlachthofstraße 79, Koblenz,  zu einem tragischen Unfall. Ein 50jähriger Fahrzeugführer aus Koblenz fuhr eine 74jährige Fußgängerin an, die sich auf dem Gehweg befand und hierbei schwer verletzt wurde. Die Polizei sucht nun Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachten konnten und bittet (…)

mehr ...

Explosionsgefahr bei „Gut & Günstig“ Apfelschorle / Rückruf bei Edeka

Der Lebensmittelhändler Edeka hat Apfelschorle (0,5 Liter) der Marke "Gut & Günstig" mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 21.02.17 und 01.03.17 zurückgerufen. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass während der Herstellung Flaschen mit Hefen verunreinigt wurden, wie die Edeka-Zentrale am Mittwoch in Hamburg mitteilte. Der von Hefen verursachte Gärungsprozess könne zu einem Druckaufbau in der Plastik-Flasche (PET) und zur Eintrübung des Getränks führen. Dieses könne unter ungünstigen (…)

mehr ...

K 58 – Instandsetzung der K 58 zwischen Kell und Eich

Die Fahrbahn der Kreisstraße 58 zwischen Kell und Eich erhält eine neue Asphaltdeckschicht. Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung in den Herbstferien zwischen dem 17. und 21. Oktober 2016. Der gesperrte Abschnitt liegt zwischen dem Ortsausgang Kell und der Krayermühle / Dammhof im Pöntertal.  Eine Umleitung wird über die L 116 durch die Ortslage Nickenich eingerichtet.  Die Ausführung der Bauarbeiten erfolgt (…)

mehr ...

Polizei Andernach fahndet nach Ladendieb / 2

Am 15. Juni 2016 kam es durch einen Täter in zwei Drogeriemärkten in Neuwied und Weißenthurm zu Diebstählen von Babynahrung. Eine männliche Person steckte sich jeweils mehrere Packungen Babynahrung in eine mitgebrachte Einkaufstüte und wollte anschließend den Markt verlassen. In beiden Fällen wurde der Diebstahl von einer Mitarbeiterin bemerkt, weshalb der Täter das Diebesgut im Ladenlokal zurückließ und anschließend unerkannt (…)

mehr ...

L 113 – Ausbau bei Maria Laach

Ab dem 24. Oktober 2016 beginnen die Arbeiten zum Ausbau der parallel zum Laacher See verlaufenden Landesstraße 113. Aufgeteilt in mehrere Bauabschnitte wird die L 113 aufgrund der beengten Randbedingungen während der gesamten Bauzeit von ca. 8 Monaten voll gesperrt. Der große Parkplatz gegenüber der Abtei ist entweder von Wassenach oder von Mendig aus anfahrbar. Die jeweiligen Umleitungen während rechtzeitig (…)

mehr ...

Polizei Andernach fahndet nach Babynahrungsdieben

Am 6. Juli 2016 kam es in einem Drogeriemarkt in Weißenthurm zu Diebstählen von Babyfolgemilchprodukten. Hierbei begaben sich zwei männliche Täter in das Ladenlokal, wo sie mehrere Packungen Folgemilch in einer mitgebrachten Tragetasche verstauten. Anschließend verließen sie das Geschäft getrennt voneinander, ohne die Ware zu bezahlen. Von der Überwachungskamera liegen Videoaufzeichnungen der Täter vor. (Pressemitteilung Polizei Koblenz)  

mehr ...

Polizei in Andernach war auch am Wochenende gut beschäftigt

Verkehrsunfall mit verletztem Kradfahrer Am Freitag, den 07.10.16, gegen 12:30 Uhr, verlor ein 16-jähriger Kradfahrer aus der VGV Weißenthurm auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit im Kurvenbereich der Ausfahrt Weißenthurm/Stierweg die Kontrolle über sein Krad und prallte gegen die dortige Schutzplanke. Der Kradfahrer wurde zur ärztlichen Versorgung in ein Neuwieder Krankenhaus verbracht. Einbruch in das Sportlerheim des SV Urmitz In der Nacht von (…)

mehr ...

Viel los bei der Polizei Koblenz am Wochenende

Diebstahl aus Pkw Am Freitag, 07.10. stellte eine Pkw- Führerin ihr Fahrzeug gegen 10.00 Uhr im Ge-werbegebiet „Im Metternicher Feld“ in der Nähe des dort befindlichen Bowling-Centers ab. Kurze Zeit später stellte sie fest, dass man eine Seitenscheibe eingeschlagen und verschiedene Wertgegenstände aus dem Auto heraus entwendet hatte. Hinweise nimmt die Polizei Koblenz unter der Rufnummer 0261/ 103-0 entgegen. Diebstahl (…)

mehr ...

Verärgerter Autofahrer blockiert Krankenwagen in Andernach

Am frühen Freitagabend, 30. September, kam es zu einem Notarzteinsatz in Andernach. Auf Grund der örtlichen Gegebenheiten war es dabei erforderlich, dass die Einsatzfahrzeuge des Rettungsdienstes auf der Straße abgestellt wurden, sodass andere Pkw nicht mehr daran vorbeifahren konnten (Es war noch möglich, rückwärts zu fahren). Einem Verkehrsteilnehmer passte dies jedoch nicht, weshalb er einen Krankenwagen derart zuparkte, dass der (…)

mehr ...

Trickdiebstahl während der Busfahrt

Wie erst jetzt bekannt wurde, kam es am Mittwochmorgen (28. September 2016) zu einem dreisten Diebstahl in einem Koblenzer Linienbus. Zwei ältere Damen, die um 10.18 Uhr an der Haltestelle Franz-Weis-Straße in die Busnummer 20 einstiegen und in Richtung Hauptbahnhof fuhren, stetzen sich im vorderen Bereich des Busses nebeneinander. An der Haltstelle Löhr-Center stiegen zwei weitere Frauen in den Linienbus und (…)

mehr ...