Tengelmann Chef wird in den Alpen vermisst

Karl-Erivan Haub, Chef des Tengelmann-Konzerns, verschwindet bei einem Skiurlaub am Matterhorn spurlos. Laut mehreren Berichten wird der 58-Jährige am Samstag zuletzt gesehen. Vom geschäftsführende Gesellschafter der Tengelmann-Gruppe, Karl-Erivan Haub, fehlt seit dem Wochenende jede Spur. Das bestätigte eine Tengelmann-Sprecherin auf Anfrage. „Die Suche läuft auf Hochtouren, wir tun alles, um ihn zu finden“, sagte sie. Wie das „Handelsblatt“ berichtet, befand (…)

Mehr lesen

tragisches Unglück in Kobern Gondorf – 2 Leichen in der Mosel

Kobern-Gondorf (ots) – Am Dienstag, 10.04.2018, 14.33 Uhr, meldeten Zeugen der Polizei eine in der Mosel treibende leblose Person. Zwei Retter sprangen ins Wasser und stellten wenig später fest, dass es sich hier um zwei Personen handelte, einen 69 Jahre alten Mann und seine 4-jährige Enkelin. Beide wurden an Land gebracht und reanimiert. Diese Versuche verliefen leider ohne Erfolg. Es (…)

Mehr lesen

ALDI Süd Rückruf Brandgefahr

Die Discounter-Kette Aldi Süd startet eine deutschlandweite Rückrufaktion. Bei einem Produkt bestehe offenbar die Gefahr eines elektrischen Fehlers, der zu einem Brand führen kann.  Mülheim an der Ruhr – Die Discounter-Kette Aldi Süd ruft die Ambiano Mini-Fritteuse des Lieferanten Petermann GmbH & CO. KG zurück. Es bestehe in einzelnen Fällen die Gefahr eines elektrischen Fehlers, der zu einem Brand der Fritteuse führen (…)

Mehr lesen

Prinz stürzt vom Dach des Interconti in Frankfurt

Frankfurt – Der wegen Betrugs verurteilte Adelsspross ist Sonntagnachmittag von der Dachterrasse eines Frankfurter Hotels gestürzt. Die Polizei schließt einen Unfall aus. Was geschah nur am gestrigen Sonntagnachmittag (25. Februar) im 21. Stock des Luxushotels „Intercontinental“ in Frankfurt? Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, fuhr Carlos von Hohenzollern (†39) mit dem Aufzug nach oben und stürzte sich um 14.40 Uhr von der Dachterrasse (…)

Mehr lesen

Furzender Passagier löst Notlandung aus

Die Darmwinde eines Mannes stören auf einem Flug von Dubai nach Amsterdam die Sitznachbarn. Es kommt zu einem Streit, der in einer ungeplanten Landung und der Festnahme von vier Störenfrieden endet – der furzende Mann darf an Bord bleiben. Doch statt die Gemüter zu beruhigen, verschlimmerte sich die Lage. Es folgten Wortgefechte und Rangeleien, in die auch zwei junge Schwestern (…)

Mehr lesen

Pferde gehen auf Rosenmontagsumzug durch – Verletze !

Köln: Beim Rosenmontagsumzug sind Pferde am EL-DE Haus am Appellhofplatz Pferde durchgegangen. Drei Personen sind laut Festkomitee Kölner Karneval verletzt worden. Die Feuerwehr hatte einen Rettungsbus angefordert. Der Einsatz-Hinweis lautet „Massenanfall von Verletzten“.  Die Pferde der Gruppe Treuer Husar sollen mit einer Kutsche durchgegangen sein, als eine Lücke im Zug entstanden war.   Eine Köln-Besucherin erzählte dem EXPRESS:  Es passierte direkt (…)

Mehr lesen

Tresor Diebstahl – Zeugen gesucht

Am Morgen des 07.02.2018, gegen 09.15 Uhr, brachen in Boppard mehrere Täter in ein Einfamilienhaus ein. Sie entwendeten dort unter anderem einen Tresor (40 x 40 x 60 cm). Diesen Tresor schoben die Täter, ein Pärchen im Alter von 20 bis 35 Jahren, mit einem blauen Gitterrollwagen/Rollcontainer von der Flogtstraße über die Säuerlingstraße in Richtung REWE-Markt. Dabei war der Tresor (…)

Mehr lesen

Verseuchte Butter – Rückruf

Weil in den betroffenen Produkten lebensgefährliche Bakterien gefunden wurden, ruft die zuständige Behörde einen Charge von Butter aus Belgien zurück. Bitte auf keinen Fall verzehren. Wie das Verbraucher-Portal CleanKids berichtet, ruft der belgische Produzent L&L Plaquette Beurre viele verschiedene Buttersorten mit der Lotnummer 3009 zurück, weil darin gefährliche Listerien gefunden wurden. Die Warnung wurde auch über die offiziellen Internetseiten der AFSCA (…)

Mehr lesen

Mann erschiesst Frau in Anwaltskanzlei

Neubrandenburg – Tödliche Schüsse in Mecklenburg-Vorpommern! In einer Anwaltskanzlei in Waren an der Müritz  hat ein unbekannter Täter eine Frau erschossen.  Der Unbekannte soll um 12 Uhr in die Kanzlei in der Mauerstraße gekommen sein, ohne zu zögern richtete er die Waffe auf die Anwältin, schoss dreimal hintereinander. Die Frau starb noch im Büro. Zeugen hörten aus dem Wohn- und (…)

Mehr lesen

Über 2 Jahre tot in der Wohnung

Duisburg – Fast drei Jahre hat ein Rentner tot in seiner Duisburger Wohnung gelegen – und niemand bemerkte es. Erst vor einigen Tagen wurde die stark verweste und teilweise skelettierte Leiche von Handwerkern entdeckt, die die Wohnung renovieren sollten, berichtete ein Sprecher der Duisburger Polizei am Mittwoch. Der damals 72 Jahre alte Mann sei wohl bereits im Mai 2015 gestorben – darauf deute eine aufgeschlagene Fernsehzeitung in (…)

Mehr lesen

Gaststättenscheibe aus Versehen eingeschlagen ?!

Mainz: Montag, 31.01.2018, 23:30 Uhr: Über Notruf meldete der Inhaber einer kürzlich neu eröffneten Gaststätte in der Ludwigsstraße, Nähe Schillerplatz, dass gerade eine von vier Personen eine Scheibe eingeschlagen hätte und nun alle vier flüchtig seien. Unmittelbar danach teilte er mit, dass er einen der Männer, allerdings nicht den Täter, am Ballplatz gestellt hätte. Diesen übergab er dann der Polizei. (…)

Mehr lesen

Messerangriff auf Frau (55) in Sportsbar

Hamburg: Blutiger Angriff in einer Sportsbar: Ein Mann ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag mit einem Messer auf eine Frau losgegangen. Die Mordkommission ermittelt. Wie die Polizei auf MOPO-Nachfrage mitteilte, ereignete sich die Tat gegen 0.30 Uhr in der Nacht auf Donnerstag. Der 31-Jährige und die 55-Jährige befanden sich zu diesem Zeitpunkt in einer Sportsbar in der Methfesselstraße. Aus (…)

Mehr lesen

Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kind in Mayen

Mayen (ots) – Am Mittwoch, dem 31.01.2018, kam es gegen 14:36 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall in der Polcher Straße in Mayen. Ein 8-jähriger Junge lief nach ersten Erkenntnissen auf die Straße und kollidierte dort mit einem Fahrzeug. Hierbei erlitt der Junge Kopfverletzungen und wurde in ein Neuwieder Krankenhaus gebracht. Ein angeforderter Rettungshubschrauber kam schließlich nicht zum Einsatz. Weitere Ermittlungen (…)

Mehr lesen

Kleinflugzeug & Rettungshubschrauber stoßen zusammen

Ein Kleinflugzeug und ein Hubschrauber sind bei Philippsburg nahe Karlsruhe in der Luft zusammengestoßen und abgestürzt. Ein Kleinflugzeug und ein Hubschrauber sind unweit Oberhausen-Rheinhausen und Philippsburg (Baden-Württemberg) in der Luft zusammengestoßen. Vier Insassen kamen dabei ums Leben. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befanden sich jeweils zwei Männer in den verunglückten Maschinen. Beide seien zwischen Rheinhausen und dem Erlichsee, in der Nähe eines Kieswerks, (…)

Mehr lesen

Babynahrung in 83 Ländern verseucht

Der Molkereikonzern Lactalis steht wegen möglicher Verunreinigung seiner Produkte mit Salmonellen unter Druck. Der französische Molkereikonzern Lactalis ruft in 83 Ländern Babynahrung zurück, die möglicherweise mit Salmonellen verunreinigt ist. Firmenchef Besnier sagte der Zeitung „Journal du dimanche“, es seien zwölf Millionen Packungen betroffen. Die Folgen der Verunreinigung seien für ihn Anlass zu „sehr großer Sorge“. Er versprach betroffenen Familien eine (…)

Mehr lesen

Tödlicher Verkehrsunfall Neuwied – Zeugen gesucht

Neuwied (ots) – Ein 65jähriger Mann befuhr am 09.01.2018 gegen 11 Uhr mit seinem Pkw Audi die B256 aus Richtung Neuwied kommend in Fahrtrichtung Rengsdorf. Zwischen den Anschlussstellen AS B42 in Fahrtrichtung Bendorf und AS B42 in Fahrtrichtung Linz (sog. Neuwieder Kreuz) kam der Fahrzeugführer nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte die rechte Schutzplanke und wurde von dieser zur (…)

Mehr lesen

SEK Einsatz wegen Schwesta Ewa im Hotel

In Stuttgart hat die Skandal-Rapperin jetzt für einen SEK-Einsatz gesorgt – mit ihrer neuesten Instagram-Story. Denn diese enthielt ein brisantes Foto, das zwei vermeintliche Waffen und Munition zeigte. Die Polizei schöpfte Verdacht, rückte aus und stürmte das Hotelzimmer der Rapperin. Auslöser war nach Angaben der Polizei  in der Tat ein Bild, auf dem zwei Waffen und Patronen zu sehen sind (…)

Mehr lesen

Fahndung nach 4 Schlägern – Frau begrapscht Ehemann verprügelt

Berlin – Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Berliner Polizei nach vier jungen Schlägern. Einer von ihnen soll zunächst eine Frau begrapscht haben, anschließend soll der Trupp ihren Ehemann verprügelt haben! Nach den bisherigen Ermittlungen waren die vier Männer am Sonntag, den 9. Juli 2017, auf dem U-Bahnhof Neukölln unterwegs. Gegen 2.35 Uhr soll einer aus der Gruppe einer Frau, die (…)

Mehr lesen