Auto prallt gegen Bäume / Zwei junge Frauen eingeklemmt

Leienkaul  – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagnachmittag auf der L 52 zwischen Laubach und Kaisersesch. Ein mit zwei jungen Frauen besetzter PKW kam nach links von der Straße in den Wald ab. Kleinere Bäume hielten der Wucht des Aufpralls zunächst nicht stand, bis das Auto letztendlich an zwei dicken Bäumen zum Stillstand kam.
Die Fahrerin (18) sowie die ebenfalls junge Beifahrerin wurden im Fahrzeug eingeklemmt. Sie wurden von der Feuerwehr Kaisersesch mit der Rettungsschere befreit. Die Fahrerin wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Koblenzer Klinik geflogen – die Beifahrerin mit dem Rettugswagen ins Krankenhaus gebracht.

Beide Frauen haben schwere Verletzungen erlitten. Nach den ersten Feststellungen der Polizei ist anzunehmen, dass die Fahrerin zunächst leicht nach rechts von der Fahrbahn abgekommen war und dann beim Gegenlenken übersteuerte. Die Straße war für die Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten rund zwei Stunden gesperrt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 5000 Euro.

Polizeiinspektion Cochem 
Teile es jetzt mit Deinen Freunden !