B 417 – Geänderte Verkehrsführung in Diez

Ab 6. Oktober 2017 beginnen mit den Fräsarbeiten die bitumenösen Arbeiten in der Limburger Straße (B 417) in Diez. Es ist erforderlich, diese Arbeiten unter Vollsperrung zu erledigen. Die Herbstferien werden dafür genutzt.
Im 1. Bauabschnitt (ab Kreuzung „Kaiserdenkmal“ – Einmündung Friedhofstraße) wird dann der Verkehr aus Richtung Diez (Innenstadt) kommend in Richtung Limburg über die Rudolf-Dietz-Straße, Aarstaße, L 318 auf die B 54 (Umgehung Diez) umgeleitet.

Der Verkehr der B 417 aus Richtung Limburg kommend wird, wie bisher, über den Heckenweg und die Bahnhofstraße in Richtung Diez (Innenstadt) umgeleitet.

Im 2. Bauabschnitt (Kreuzungsbereich „Kaiserdenkmal“) ist es erforderlich, den Verkehr aus Richtung Diez (Innenstadt kommend) in Richtung Limburg ebenfalls über die Bahnhofsstraße und den Heckenweg umzuleiten.

Diese zusätzlichen Umleitungen sind bis zum 15. Oktober 2017 erforderlich, wobei die Umleitung für den 2. Bauabschnitt lediglich den 13. und 14. Oktober 2017 betreffen.

Die Anschlüsse der Seitenstraßen (Gartenstraße, Felkestraße, Friedhofstraße usw.) und Restarbeiten im Bereich der Gehwege erfolgen anschließend ohne Sperrung der B 417. Voraussetzung für die Einhaltung des Zeitplanes ist jedoch, dass die Witterung die Arbeiten zulässt.

Der Landesbetrieb Mobilität Diez, die Verbandsgemeindewerke- und die Stadtwerke Diez bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Verkehrsbeschränkungen.

(Pressemitteilung des LBM)

Teile es jetzt mit Deinen Freunden !