Bewaffnete stürmen TV-Sender

Nach ersten Berichten findet in diesen Minuten ein bewaffneter Angriff auf einen TV-Sender in Afghanistan statt.
Ein Mitarbeiter berichtet vom Geschehen an internationale Medien.

 

Nach ersten Berichten handelt es sich bei der angegriffenen Station um „Shamshad TV“ in der Hauptstadt Kabul. Der Reporter Faisal Saland berichte live vom Geschehen. Nach seinen Informationen würden die Angreifer auch mit Raketen vorgehen, es gebe Tote und Verletzte. Die Sicherheitskräfte hätten sich aus dem angegriffenen Gebiet zurückgezogen.

Nach einem unbestätigten Bericht erschoss ein Angreifer einen Sicherheitsmann am Eingangstor. Als ein zweiter Sicherheitsmann darauf das Feuer auf den Angreifer eröffnete, habe sich der Mann mit einer Sprengstoffweste selbst in die Luft gesprengt.

Teile es jetzt mit Deinen Freunden !