Brennende Spülmaschine löst Feuerwehreinsatz aus

Cochem  – Am heutigen Mittwoch, dem 27.12.2017, gegen 14.30 Uhr, setzte ein Kurzschluss in einer Spülmaschine eine Küche im 2. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Cochemer Oberbachstraße in Brand. Die Feuerwehr Cochem rückte mit 50 Einsatzkräften in drei Löschzügen inklusive Drehleiterwagen zur Brandbekämpfung und Personenrettung an. Glücklicherweise konnten alle Hausbewohner das Objekt rechtzeitig und unverletzt verlassen. Der Brand konnte nach wenigen Minuten unter Kontrolle gebracht werden. Ebenfalls im Einsatz waren ein Notarzt und drei Kräfte des Rettungsdienstes sowie zwei Funkstreifenwagen der Polizei Cochem. Der in der Küche entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 5000,- Euro.

Polizeiinspektion Cochem


 

Teile es jetzt mit Deinen Freunden !