Unfallflucht auf dem Parkplatz des Aldi-Marktes

Bad Ems – Die Fahrerin eines silbernen Ford-Focus parkte am Montag, den 18.09.2017 gegen 17.15 Uhr ihr Fahrzeug auf dem Parkplatz des Aldi-Marktes Bad Ems und stellte nach dem Einkauf fest, dass ein anderes Fahrzeug ihren PKW beschädigt hatte. Vermutlich hat ein links neben ihrem PKW geparktes Fahrzeug den Schaden beim Ausparken verursacht. Ohne sich um den Schaden zu kümmern (…)

Mehr lesen

Frau durch Hund verletzt – Zeugen gesucht

Mayen, Brückenstraße  – Wie der Polizei Mayen erst jetzt bekannt wurde kam es am Donnerstag, den 07.09.2017, gegen 14:45 Uhr zu folgendem Vorfall: Ein nicht angeleinter Hund schnappte in der Nähe der Clemenskirche, nach einer 84-jährigen Frau aus Adenau. Die Passantin fiel zu Boden und verletzte sich. Die Hundeführerin kümmerte sich zunächst um die gestürzte Frau, hinterließ ihre Personalien jedoch (…)

Mehr lesen

Verkehrsunfall mit verletzten Personen in Mertloch

Mertloch, L 82 / K 31  – Am 18.09.2017, kam es gegen 21:05 h, zu einem Verkehrsunfall, mit zwei verletzten Personen, im Einmündungsbereich der L 82 / K 31. Eine 20-jährige Fahrzeugführerin aus der Verbandsgemeinde Maifeld, beachtete mit ihrem Pkw, BMW, nicht die vorgeschriebene Vorfahrt und prallte mit dem Pkw, BMW, eines 28-jährigen Fahrers aus Mayen zusammen. Beide Fahrzeugführer wurden (…)

Mehr lesen

B 42 / B 256 – Fahrbahnsanierungen im Bereich Kreuz Neuwied

Ab dem 25. September 2017 erfolgen verschiedene Fahrbahnsanierungen auf der B 42 und der B 256 im Bereich des Neuwieder Kreuzes. Betroffen sind die Abschnitte der B 256 ab der Eisenbahnbrücke an der Abfahrt Engerser Landstraße bis hinter das Kreuz Neuwied in Fahrtrichtung Rengsdorf, die B 42 ab der Stadtgrenze Neuwied bis hinter die Anschlussstelle Neuwied-Friedrichshof in Fahrtrichtung Bendorf und (…)

Mehr lesen

B 42 – Instandsetzung der Bundesstraße in Vallendar geht weiter

Am 30. September 2017 beginnen die Instandsetzungsarbeiten der letzten beiden Bauabschnitte an der Fahrbahn der B 42 in Vallendar. Die vorgesehene Bauzeit ist bis in die 42. KW vorgesehen. Hierbei ist vorgesehen, den Abschnitt der B 42 zwischen der Herrstraße und der Westerwaldstraße (in Fahrtrichtung Bendorf) sowie den Abschnitt zwischen Hellenstraße und Westerwaldstraße (Fahrtrichtung Koblenz) instand zu setzen. Auf Grund (…)

Mehr lesen

Dachgeschossbrand in Hatzenport/Mosel

Koblenz  – Am Dienstag, den 19.09.2017, kurz nach Mitternacht, brach im Dachgeschoß eines derzeit leestehenden Hotels in Hatzenport/Mosel ein Schwelbrand aus, welcher in der Folge zu einer starken Rauchentwicklung führte. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, den Brandherd zu lokalisieren, konnte das eigentliche Feuer schließlich gelöscht werden. Da jedoch weitere Glutnester nicht ausgeschlossen werden können, wurde durch die Feuerwehr eine Brandwache eingerichtet. Es (…)

Mehr lesen

Dreister Diebstahl in Treis-Karden

Treis-Karden  – Am Montag, 18.09.2017, gegen 16:00 h, wurden einer Kassiererin durch einen unbekannten Mann Geldscheine aus der Hand gerissen. Bereits Stunden zuvor hielt sich der Mann in der Bäckerei des Einkaufsmarktes in Treis-Karden, Am Laach, auf und verwickelte die Angestellten in Verkaufsgespräche. Der Mann trug einen schwarzen Anzug mit schwarzer Krawatte, wird auf ca.- 40-50 Jahre geschätzt und hatte (…)

Mehr lesen

Unfallflucht am Moselufer in Koblenz

Koblenz  – Am Samstag, 16.09.2017, wurde ein VW-Passat am Peter-Altmeier-Ufer in Koblenz beschädigt. Dieser Pkw war zwischen 14.45 Uhr und 16.15 Uhr auf dem Parkplatz vor der Gaststätte „Altes Kaufhaus“ abgestellt. Als die Besitzerin zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie einen frischen Unfallschaden an der vorderen rechten Fahrzeugseite fest. Schadenshöhe rund 1500 Euro. Hinweise auf den Verursacher liegen nicht vor. (…)

Mehr lesen

Nach durchzechter Nacht Führerschein verloren

Höhr-Grenzhausen  – Am Sonntagvormittag, um kurz nach 10:00 Uhr, wurde durch Zeugen ein unsicher geführter PKW zunächst auf der B 9 im Bereich Koblenz und dann auf der BAB A48 in Richtung Höhr-Grenzhausen gemeldet. Im Rahmen der Fahndung konnte das Auto in der Paul-Viehmann-Alle in Höhr-Grenzhausen angehalten werden. Bei dem 33-jährigen Fahrer wurde sofort eine starke Alkoholisierung festgestellt. Ein Alkotest (…)

Mehr lesen

Körperverletzung und Widerstand gegen Polizeibeamte

Mendig – Am Samstag, den 16.09.17 gegen 20.50 Uhr, versperrte ein 16-jähriger junger Mann aus Mendig einem Ehepaar aus Mendig (Mann 44 J., Frau 38 J.) mit ihrem Pkw die Zufahrt zum Parkplatz des REWE-Marktes in der Bahnstraße. Als der 44-jährige Fahrer ausstieg und den jungen Mann zur Rede stellte, sprang dieser auf Motorhaube und Dach des Pkw, wodurch natürlich (…)

Mehr lesen

Versuchter Raub in Bad Breisig

Bad Breisig –  In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein 42-jähriger Mann, der zu Fuß auf dem Arweg in Bad Breisig unterwegs war, Opfer eines versuchten Raubes. Kurz nach Mitternacht wurde er aus einer Gruppe von vier Personen heraus angesprochen und unmissverständlich aufgefordert, Geld herauszugeben. Da der Geschädigte dieser Aufforderung allerdings nicht befolgte, kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung, (…)

Mehr lesen

Uneinsichtiger Mann 2 mal im Gewahrsam

Andernach – Am späten Freitagabend, wurde der Polizei ein randalierender Mann in seiner Andernacher Wohnung gemeldet, zusätzlich sei die Musik sehr laut. Durch die Polizei wurde der stark alkoholisierte 30-jährige Mann in seiner Wohnung im Stadtgebiet angetroffen. Dabei hielt er ein Messer in der Hand. Nachdem die Ruhe zunächst hergestellt und weitere Konsequenzen aufgezeigt wurden, sollte die Örtlichkeit wieder verlassen (…)

Mehr lesen

Verkehrsunfall mit verletztem Fahrradfahrer

Neuwied – Am Freitagnachmittag gegen 15.23 Uhr wurde der PI Neuwied ein Verkehrsunfall mit verletztem Fahrradfahrer an der Einmündung Marktstraße/An der Matthiaskirche gemeldet. Ein 19-jähriger Fahrradfahrer wollte den dortigen Fußgängerüberweg (Zebrastreifen) überqueren und wurde von einem vorbeifahrenden PKW gestreift. Die 61-jährige Fahrerin hielt sofort an und alarmierte den Rettungsdienst. Dieser wurde glücklicherweise vor Ort nicht mehr benötigt, da der Fahrradfahrer (…)

Mehr lesen

Person stört Amtshandlung

Koblenz – Im Rahmen einer Sachverhaltsaufnahme wegen einer sich anbahnenden Schlägerei in der Burgstraße mischte sich am Samstag gegen 05.20 Uhr ein unbeteiligter 27-Jähriger aus der Vordereifel in verbaler Art massiv in die polizeiliche Maßnahme ein. Zunächst näherte sich der Mann den Beamten in bedrohlicher Art und Weise, schrie wirres Zeug und ließ sich auch durch mehrfaches Zureden und Abdrängen (…)

Mehr lesen

Dieseldiebstahl in Cochem-Brauheck

Cochem-Brauheck  – In der Nacht vom 14.auf den 15. September wurden im Industriegebiet Cochem-Brauheck in der Nikolaus-August-Otto-Straße insgesamt ca. 600 Liter Diesel aus dort abgestellten Müllwagen entwendet. Hierzu wurden teilweise die Tankdeckel aufgebrochen. Der Abstellbereich für die Lkw ist eingezäunt. Der/die Täter verschafften sich Zutritt zum Gelände. Möglicherweise wurde der Diesel mit einem Transportfahrzeug abtransportiert. Hinweise diesbezüglich bitte an die (…)

Mehr lesen

Mehrfacher Fahrraddiebstahl in Koblenz

Unbekannte Täter hatten es in der Nacht von Montag auf Dienstag (11./12.09.2017) auf hochwertige Fahrräder abgesehen, die in Kellerverschlägen von Häusern der Straße „In der Weglänge“ untergestellt werden. Hierzu brachen die Diebe die Eingangstür eines Anwesens bzw. die Sicherungsvorrichtungen der Kellerbereiche auf. Bislang wurde das „Fehlen“ von 5 Fahrrädern angezeigt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise, da der Abtransport des Diebesgutes (…)

Mehr lesen

Fahrer bezahlt Whatsapp-Nachricht beinahe mit seinem Leben

Zell  – Mehr Glück als Verstand hatte ein 19-jähriger Autofahrer aus Zell in der Nacht vom 13. auf den 14. September 2017, dass er bei einem schweren Verkehrsunfall nur leicht verletzt wurde. Der junge Mann fuhr im Stadtgebiet Zell-Barl mit seinem PKW, während er durch die Nutzung von Whatsapp auf seinem Mobiltelefon abgelenkt war. Infolge dessen kam er leicht nach (…)

Mehr lesen

Mutter und zwei Kleinkinder sterben bei Unfall

Morbach-Hinzerath  – Am Freitagabend, den 15.09.2017, kam es gegen 20.05 Uhr zu einem tragischen Verkehrsunfall, bei dem drei Menschen aus dem Raum Morbach an der Unfallstelle verstarben. Zur o. g. Zeit befuhr eine PKW-Fahrerin mit zwei Kleinkindern die B50 vom Kreisverkehr Hinzerath kommend in Fahrtrichtung Longkamp. In einer Rechtskurve kam die Fahrzeugführerin aus bisher noch ungeklärter Ursache nach links von (…)

Mehr lesen