Knapp 6.500 Autos waren zu schnell

Wittlich  – An vier Tagen fuhren an einer Baustelle auf der A 1 knapp 6.500 Autos zu schnell. 980 Autofahrer müssen mit einem Fahrverbot rechnen. Zu hohe Geschwindigkeit ist eine der häufigsten Verkehrsunfallursachen und führt oft zu sehr schweren Unfallfolgen. Insbesondere an Autobahnbaustellen kann zu schnelle Geschwindigkeit schlimme Folgen haben, wie ein schwerer Verkehrsunfall am Dienstagmorgen, 26. September, auf der (…)

Mehr lesen

Gast aus den Niederlanden vermisst

Cochem  – Ein 73-jähriger Tourist aus den Niederlanden wird seit dem späten Freitagabend vermisst. Der Gast hielt sich als Teil einer Besuchergruppe auf dem Straßenweinfest in Poltersdorf auf. Nach den bisherigen Erkenntnissen verließ er gegen 23.00 Uhr das Fest, um den Fußweg zu seinem Hotel im Ortsteil Ellenz anzutreten. In seinem Hotelzimmer ist er jedoch nicht angekommen. Umfangreiche Fahndungs- und (…)

Mehr lesen

Dreister Diebstahl in Treis-Karden

Treis-Karden  – Am Montag, 18.09.2017, gegen 16:00 h, wurden einer Kassiererin durch einen unbekannten Mann Geldscheine aus der Hand gerissen. Bereits Stunden zuvor hielt sich der Mann in der Bäckerei des Einkaufsmarktes in Treis-Karden, Am Laach, auf und verwickelte die Angestellten in Verkaufsgespräche. Der Mann trug einen schwarzen Anzug mit schwarzer Krawatte, wird auf ca.- 40-50 Jahre geschätzt und hatte (…)

Mehr lesen

Dieseldiebstahl in Cochem-Brauheck

Cochem-Brauheck  – In der Nacht vom 14.auf den 15. September wurden im Industriegebiet Cochem-Brauheck in der Nikolaus-August-Otto-Straße insgesamt ca. 600 Liter Diesel aus dort abgestellten Müllwagen entwendet. Hierzu wurden teilweise die Tankdeckel aufgebrochen. Der Abstellbereich für die Lkw ist eingezäunt. Der/die Täter verschafften sich Zutritt zum Gelände. Möglicherweise wurde der Diesel mit einem Transportfahrzeug abtransportiert. Hinweise diesbezüglich bitte an die (…)

Mehr lesen

Fahrer bezahlt Whatsapp-Nachricht beinahe mit seinem Leben

Zell  – Mehr Glück als Verstand hatte ein 19-jähriger Autofahrer aus Zell in der Nacht vom 13. auf den 14. September 2017, dass er bei einem schweren Verkehrsunfall nur leicht verletzt wurde. Der junge Mann fuhr im Stadtgebiet Zell-Barl mit seinem PKW, während er durch die Nutzung von Whatsapp auf seinem Mobiltelefon abgelenkt war. Infolge dessen kam er leicht nach (…)

Mehr lesen

Mutter und zwei Kleinkinder sterben bei Unfall

Morbach-Hinzerath  – Am Freitagabend, den 15.09.2017, kam es gegen 20.05 Uhr zu einem tragischen Verkehrsunfall, bei dem drei Menschen aus dem Raum Morbach an der Unfallstelle verstarben. Zur o. g. Zeit befuhr eine PKW-Fahrerin mit zwei Kleinkindern die B50 vom Kreisverkehr Hinzerath kommend in Fahrtrichtung Longkamp. In einer Rechtskurve kam die Fahrzeugführerin aus bisher noch ungeklärter Ursache nach links von (…)

Mehr lesen

Sattelzug umgekippt

Kröv/Mosel  – Am Dienstagnachmittag, 12. September, wollte ein Sattelzugfahrer seinen 40-Tonner Muldenkipper mit Lava im Gewerbegebiet Kröv bei einem örtlichen Bauunternehmer entladen. Offensichtlich durch Fehlbeladung oder falsches Positionieren des Lastzuges wurde dessen physikalische Standfestigkeit ausgehebelt und das Fahrzeug kippte um. Während der Fahrer unverletzt blieb, entstand am Sattelzug erheblicher Sachschaden. Um zu verhindern, dass auslaufende Betriebsstoffe in die Kanalisierung gelangten, (…)

Mehr lesen

Präparierter Köder bringt Hund in Gefahr

56814 Greimersburg  – In der Nähe der Schutzhütte Greimersburg wurde durch eine Hundebesitzerin ein Stück Fleischwurst gefunden, dass mit einem spitzen Metallgegenstand präpariert war. Die Frau konnte gerade noch verhindern, das der „Köder“ von ihrem Hund gefressen wurde. Die Polizei hat Ermittlungen dazu aufgenommen. Da aber nicht ausgeschlossen werden kann, dass noch andere präparierte Köder ausgelegt wurden, bittet die Polizei (…)

Mehr lesen

Ein Mann auf dem Dach löste für Stunden einen Polizeieinsatz aus

Cochem  – Seit heute Morgen 05:30 Uhr beschäftigte ein Mann auf dem Dach eines Wohnhauses in Cochem die Polizei. Die Polizeiinspektion in Cochem wurde darüber informiert das am Stadtrand der Moselstadt ein Mann auf dem Dach eines Wohnhauses stehe und schreie. Die Beamten vor Ort stellten tatsächlich eine männliche Person fest welche auf dem Dach des Hauses stand. Der Mann (…)

Mehr lesen

Mit über 2 Promille am Steuer

Cochem  – Verkehrsteilnehmer meldeten am frühen Samstagabend einen Schlangenlinien fahrenden Pkw-Fahrer auf der B49 im Bereich Senhals-Ellenz-Poltersdorf. Das genannte Fahrzeug konnte durch die Beamten der Polizei Cochem wenig später in der Ortslage Ellenz-Poltersdorf festgestellt werden. Die Beamten staunten nicht schlecht, als sie den im Fahrzeug befindlichen Fahrer eines Alkoholtests unterzogen. Der 37-Jährige Fahrer entlockte dem Atemalkoholtestgerät einen Wert von 2,41 (…)

Mehr lesen

Unfall mit schwerverletztem Motorradfahrer

Cochem  – Schwere Verletzungen erlitt ein 59-Jähriger Motorradfahrer aus dem Kreis Mayen-Koblenz bei einem Sturz auf der B259 zwischen den Ortslagen Faid und Büchel. Der Biker überholte kurz vor der Ortslage Büchel ein anderes Fahrzeug und verlor hiernach, in der sich anschließenden Linkskurve, die Kontrolle über seine Maschine und kam zu Fall. Hierauf rutschte er samt Maschine über die regennasse (…)

Mehr lesen

Auto prallt gegen Bäume / Zwei junge Frauen eingeklemmt

Leienkaul  – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagnachmittag auf der L 52 zwischen Laubach und Kaisersesch. Ein mit zwei jungen Frauen besetzter PKW kam nach links von der Straße in den Wald ab. Kleinere Bäume hielten der Wucht des Aufpralls zunächst nicht stand, bis das Auto letztendlich an zwei dicken Bäumen zum Stillstand kam. Die Fahrerin (18) sowie (…)

Mehr lesen

Katwarn Probealarm bei rund 440.000 Nutzern

Um 11 Uhr wird der Probealarm von den Integrierten Leitstellen ausgelöst. Gegen 11:15 Uhr wird das Land einen landesweiten Probealarm auf die Mobilfunkgeräte aller registrierten Nutzer senden. Bislang sind rund 440.000 Rheinland-Pfälzer bei Katwarn registriert. Funktion des Warnystems muss regelmäßig geprüft werden. Probealarme seien nicht nur wichtig, um die Funktion des Systems zu prüfen. Bei den Nutzern bleibt die APP (…)

Mehr lesen

Auto prallt auf Traktor / Feuerwehr befreit Fahrer

Kaifenheim  – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagabend gegen 20.30 Uhr bei Kaifenheim. Ein Traktor mit Heuschwader befuhr die L 109 aus Richtung Roes. Der nachfolgende PKW-Fahrer erkannte den vor ihm fahrenden langsamen Traktor nicht und prallte ungebremst auf den angekuppelten Heuschwader auf. Der Autofahrer (55) aus dem Kreis Mayen-Koblenz wurde in seinem schwer beschädigten Fahrzeug eingeklemmt. Er (…)

Mehr lesen

Werbeschild beschädigt und weg gefahren

Cochem  – Am Samstag zwischen 15.00 Uhr – 16.30 Uhr beschädigte ein Autofahrer ein Werbeschild auf dem Parkplatz der Poststelle in der Endertstraße in Cochem. Vermutlich beim Zurücksetzen übersah der Fahrer das Schild und drücke es mit seinem Fahrzeug aus der Bodenverankerung. Der Verursacher meldete sich jedoch nicht und suchte das Weite. Hinweise bitte an die Polizei Cochem. Polizeiinspektion Cochem 

Mehr lesen

Beim Abbiegen Motorrad übersehen 

Mörsdorf  – Zu einem heftigen Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Motorrad kam es am Sonntagnachmittag auf der L 204 nahe Mörsdorf. Ein Paar aus Mainz wollte aus Richtung Buch kommend nach links in einen Feldweg Richtung Hängeseilbrücke abbiegen. Dabei übersah der Autofahrer einen entgegenkommenden Motorradfahrer (49) aus dem Raum Mayen. Das Motorrad prallte auf die Beifahrerseite des PKW; der Fahrer (…)

Mehr lesen

Müllablagerung im Waldgebiet

Cochem  – Am Sonnatg, 16.07.2017 wird der Polizei Cochem durch eine Spaziergängerin eine größere, illegale Müllentsorgung (ca. 4 Kubikmeter) im Waldgebiet (Distrikt Beulhöchst)südlich der K 21 unmittelbar vor der Ortslage Eulgem gemeldet. Durch die eingesetzten Polizeibeamten konnte die nicht unerhebliche Menge abgelagerten Mülls lokalisiert werden. Bei dem Unrat handelte es sich u.a. um zwei mit Benzin und Betriebsmitteln (Öl) befüllte (…)

Mehr lesen

Brand am Moselbad Cochem 

Cochem – Wie bereits in den Nachmittagstunden vorab berichtet, kam es zu einem Brand in einem Nebengebäude des Moselbades Cochem. Bei dem genannten Bereich handelt es sich um ein Lagerbecken, in dem sich ca. 40-50 Kubikmeter Holzhackschnitzel befanden, mit denen die Heizungsanlage der Schwimmbadanlage befeuert wird.  Aufgrund der großen Masse an brennenden Holzschnitzel brauchten die örtlichen Feuerwehren ca. 2 1/2 (…)

Mehr lesen