Männer bedrohen Frau und greifen ihr in Schritt

Der Vorfall ereignete sich an der Bahnunterführung an der Straße „Richtersdorf“ am 18. November 2017 um acht Uhr morgens, wie die Polizei Hannoveran diesem Freitag mitteilte. Der 26-Jährigen, die mit dem Rad unterwegs war, stellten sich im Tunnel zwei Unbekannte in den Weg, sodass die Frau anhalten musste. Während sie ein Mann mit einem Messer bedrohte und sie in einer ihr (…)

Mehr lesen

Lebenslange Haftstrafe in Frankfurter „Lasermann“-Prozess

Im Prozess gegen den als „Lasermann“ bekannt gewordenen Schweden John Ausonius wegen eines 25 Jahre zurückliegenden Mordfalls hat das Landgericht Frankfurt am Main den Angeklagten zu lebenslanger Haft verurteilt. Das Gericht ordnete in seinem Urteil am Mittwoch zudem Sicherheitsverwahrung für den 64-Jährigen an, ohne jedoch die besondere Schwere der Schuld festzustellen. Das Urteil entspricht dem Plädoyer der Staatsanwaltschaft. Die Verteidigung (…)

Mehr lesen

Warnung vor Triebtäter

Die Polizei Recklinghausen fahndet nach einem Mann, der mehrere Mädchen und Frauen in Herten sexuell belästigt haben soll. Er wird verdächtigt, in mindestens fünf Fällen zwischen September und Ende Dezember sein Glied vor Zuschauern entblößt zu haben, um sich dann selbst zu befriedigen. Der junge Mann war dabei immer im Backumer Tal unterwegs – unter anderem im Bereich der Rosa-Parks-Schule. (…)

Mehr lesen

Polizei jagt Tierquäler in Oberursel

Oberursel – Ein Hundehalter hat Samstagmorgen um 10.45 Uhr einen Golden Retriever in der Feldgemarkung von Stierstadt in der Nähe des Pfaffenweges misshandelt. Laut Polizei wurde der Mann dabei beobachtet, wie er den Hund am Halsband packte und mit den Fäusten mehrfach gegen den Kopf des Tieres schlug bis der Hund auf dem Boden zum Liegen kam. Beschreibung des Tierquälers: ca. (…)

Mehr lesen

LIDL verärgert Schweinebauern

Lidl bietet Spezialitäten aus Polen an, darunter auch „Polnische Rohwurst“. Das bringt die Landwirte auf die Palme, denn die fürchten um ihre Tiere, die mit der Afrikanischen Schweinepest infiziert werden könnten. Diese grassiert gerade im Nordosten Polens. Am besten einen Haufen Gülle vor die nächste Lidl-Filiale kippen – diesen Wunsch hegt derzeit so manch ein deutscher Schweinebauer. Der Discounter hat (…)

Mehr lesen

Gladbecker Geiselnehmer Dieter Degowski ist frei

Der Langzeit-Insasse (saß fast 30 Jahre) hatte 1988 mit Kumpel Hans-Jürgen Rösner (59) Deutschland in Atem gehalten, sie flüchteten drei Tage lang nach einem missglückten Bankraub in Gladbeck mit Geiseln quer durch die Republik vor der Polizei. Das 54-stündige Drama hatte sich über Hunderte Kilometer vor den Augen der Öffentlichkeit abgespielt. Am Ende des Geiseldramas waren zwei erschossene junge Geiseln (…)

Mehr lesen

Rückruf bei Lidl und Aldi: Blätterteig könnte Metallteile enthalten

Der Lebensmitteldiscounter Lidl warnt vor verunreinigtem Blätterteig aus seinem Sortiment. Kunden können das Produkt des Herstellers „Wewalka“ unter anderem am Mindesthaltbarkeitsdatum erkennen. egen möglicher Metallteile hat der Discounter Lidl einen bestimmten Blätterteig zurückgerufen. Das Produkt „chef select Blätterteig, 275g“ des österreichischen Herstellers Wewalka (Sollenau) habe ein Mindesthaltbarkeitsdatum bis 08.03.2018. Betroffen sind laut Internetportal www.lebensmittelwarnung.de die Länder Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. Um (…)

Mehr lesen

Giftiges Geschirr im Umlauf

Seit Oktober 2017 kam mit Kobalt verseuchtes Geschirr in den Umlauf. Welche Produkte betroffen sind und woran man eine Kobalt-Überdosis erkennt, steht hier. Folgende Modelle sind betroffen: „Brush“ Modell-Nrn. 743.729 und 743.852, „Cross“ Modell-Nrn. 743.340 und 743.463 „Ethno“ Modell-Nrn. 743.609 und 743.722 und „Marble“ Modell-Nrn. 743.470 und 743.593. Jeweils mit den Chargen-Nrn. 36398 und 36848. An den Trinkrändern der Kaffee- (…)

Mehr lesen

Lastwagen rast in Flixbus – Mehrere Menschen schwer verletzt

Auf der A3 ist am Dienstagmorgen ein Lastwagen in einen Flixbus geprallt. Nach ersten Angaben der Polizei wurden dabei mehrere Menschen schwer verletzt. Ersten Erkenntnissen zufolge sollen auch zwei Personen getötet worden sein.   Unfallursache noch unklar Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A3 sind nach ersten Erkenntnissen der Polizei mehrere Personen schwer verletzt worden. Laut „hessenschau.de“ kamen bei dem Zusammenstoß zwei (…)

Mehr lesen

Pferde gehen auf Rosenmontagsumzug durch – Verletze !

Köln: Beim Rosenmontagsumzug sind Pferde am EL-DE Haus am Appellhofplatz Pferde durchgegangen. Drei Personen sind laut Festkomitee Kölner Karneval verletzt worden. Die Feuerwehr hatte einen Rettungsbus angefordert. Der Einsatz-Hinweis lautet „Massenanfall von Verletzten“.  Die Pferde der Gruppe Treuer Husar sollen mit einer Kutsche durchgegangen sein, als eine Lücke im Zug entstanden war.   Eine Köln-Besucherin erzählte dem EXPRESS:  Es passierte direkt (…)

Mehr lesen

EU-Parlament stimmt über Zeitumstellung ab

Für uns Deutsche gehört es längst zum Standard: Im Frühling müssen wir unsere Zeitmesser eine Stunde vorstellen und im Herbst wieder eine zurück. Doch das könnte sich bald ändern! Am heutigen Donnerstag stimmt das EU-Parlament über die Abschaffung der Zeitumstellung ab. Dabei wird über die Vor- und Nachteile der hoch umstrittenen Praxis debattiert. Doch die Abstimmung ist noch nicht der (…)

Mehr lesen

Sicher durch die närrischen Tage

Bald ist es soweit! Das Finale der fünften Jahreszeit steht vor der Tür: Im Mittelpunkt der Fastnacht stehen dann die Narren und Jecken, die in ihren ausgefallenen Kostümen Lieder anstimmen und auf den farbenfrohen Umzügen Kamelle fangen. Damit alle Fastnachter ausgelassen und friedlich feiern können, gilt es jedoch ein paar Verhaltensregeln einzuhalten. Denn die Narrenzeit birgt auch Gefahren, insbesondere durch (…)

Mehr lesen

Verseuchte Butter – Rückruf

Weil in den betroffenen Produkten lebensgefährliche Bakterien gefunden wurden, ruft die zuständige Behörde einen Charge von Butter aus Belgien zurück. Bitte auf keinen Fall verzehren. Wie das Verbraucher-Portal CleanKids berichtet, ruft der belgische Produzent L&L Plaquette Beurre viele verschiedene Buttersorten mit der Lotnummer 3009 zurück, weil darin gefährliche Listerien gefunden wurden. Die Warnung wurde auch über die offiziellen Internetseiten der AFSCA (…)

Mehr lesen

Mann erschiesst Frau in Anwaltskanzlei

Neubrandenburg – Tödliche Schüsse in Mecklenburg-Vorpommern! In einer Anwaltskanzlei in Waren an der Müritz  hat ein unbekannter Täter eine Frau erschossen.  Der Unbekannte soll um 12 Uhr in die Kanzlei in der Mauerstraße gekommen sein, ohne zu zögern richtete er die Waffe auf die Anwältin, schoss dreimal hintereinander. Die Frau starb noch im Büro. Zeugen hörten aus dem Wohn- und (…)

Mehr lesen

Über 2 Jahre tot in der Wohnung

Duisburg – Fast drei Jahre hat ein Rentner tot in seiner Duisburger Wohnung gelegen – und niemand bemerkte es. Erst vor einigen Tagen wurde die stark verweste und teilweise skelettierte Leiche von Handwerkern entdeckt, die die Wohnung renovieren sollten, berichtete ein Sprecher der Duisburger Polizei am Mittwoch. Der damals 72 Jahre alte Mann sei wohl bereits im Mai 2015 gestorben – darauf deute eine aufgeschlagene Fernsehzeitung in (…)

Mehr lesen

Gaststättenscheibe aus Versehen eingeschlagen ?!

Mainz: Montag, 31.01.2018, 23:30 Uhr: Über Notruf meldete der Inhaber einer kürzlich neu eröffneten Gaststätte in der Ludwigsstraße, Nähe Schillerplatz, dass gerade eine von vier Personen eine Scheibe eingeschlagen hätte und nun alle vier flüchtig seien. Unmittelbar danach teilte er mit, dass er einen der Männer, allerdings nicht den Täter, am Ballplatz gestellt hätte. Diesen übergab er dann der Polizei. (…)

Mehr lesen

Messerangriff auf Frau (55) in Sportsbar

Hamburg: Blutiger Angriff in einer Sportsbar: Ein Mann ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag mit einem Messer auf eine Frau losgegangen. Die Mordkommission ermittelt. Wie die Polizei auf MOPO-Nachfrage mitteilte, ereignete sich die Tat gegen 0.30 Uhr in der Nacht auf Donnerstag. Der 31-Jährige und die 55-Jährige befanden sich zu diesem Zeitpunkt in einer Sportsbar in der Methfesselstraße. Aus (…)

Mehr lesen

Urteil gegen Doppelmörder aus Herne gefällt

Heute war der letzte Verhandlungstag in Bochum und das Urteil wurde gesprochen. Die große Strafkammer hat am Landgericht Bochum den Doppelmörder Marcel Heße zu einer lebenslangen Haft verurteilt. Um 14 Uhr verkündete das LG Bochum das Urteil. Heße wurde nach Erwachsenenstrafrecht verurteilt und ist voll schuldfähig. Damit folgte das Gericht dem Antrag der Staatsanwaltschaft. Auch eine Sicherheitsverwahrung auf Vorbehalt wurde (…)

Mehr lesen