Verkehrsunfall nach Frontalzusammenstoß

Rhens (ots) – Heute um 14:00 Uhr kam es auf der B9 bei Rhens zu einem Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen. Ein 78 jähriger Pkw-Fahrer kam aus bislang ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort frontal mit zwei entgegenkommenden Fahrzeugen. Ein Fahrer wurde schwerverletzt im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. 4 andere Fahrzeuginsassen wurden mit leichteren (…)

Mehr lesen

Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht

Allendorf – Am 23.05.2018 gegen 17:30 Uhr befuhr ein 23jähriger die L322 aus Richtung Katzenelnbogen in Richtung Dörsdorf. Etwa auf Höhe des Stationskilometer 300 setzte eine dahinter fahrende, schwarze Limousine zum Überholen an. Der Fahrer der Limousine unterschätzte wahrscheinlich den Überholweg, so dass der Geschädigte nur durch starkes Abbremsen und einem Ausweichmanöver eine Kollision mit dem Überholenden beim Widereinscheren verhindern (…)

Mehr lesen

Polizei stoppt Crashfahrer / hoher Sachschaden

Remagen-Kripp (ots) – Ein offenbar unter Drogeneinfluss stehender 26-jähriger Autofahrer rammte am frühen Donnerstagmorgen auf einer Nebenstraße im Ortsteil Kripp zwei geparkte PKW, mehrere Mülltonnen und schließlich einen Kabelverteilerkasten, bevor er seine Fahrt über die Quellenstraße in Richtung B9 fortsetzte. Gegen 03.20 Uhr informierten Anwohner den Vorfall. Eine Streife konnte die Verfolgung schnell aufnehmen. Zunächst versuchte der Fahrer der Polizei mit (…)

Mehr lesen

Widerstand nach Sachbeschädigung – zwei Beamte leicht verletzt

Nassau – Am 23.05.2018, gegen 21:45 Uhr, erhielt die Polizei Bad Ems die Mitteilung, dass es vor einer Gaststätte in Nassau zu einer Sachbeschädigung an einem Fahrrad gekommen sei. Während die Beamten auf der Anfahrt zum Einsatzort waren, meldeten mehrere Zeugen über Notruf eine Schlägerei zwischen zwei aggressiven Gruppen. Die eingesetzten Kräfte der Polizei Bad Ems und Montabaur trafen vor (…)

Mehr lesen

Schiffsunfall eines Schubverbandes oberhalb der Loreley

St. Goar – Am 23.05.2018, gegen 23:25 Uhr, kam es zwischen St. Goar und Oberwesel zu einem Schiffsunfall mit einem zu Berg fahrenden Schubverband. Das Fahrzeug befand sich bei Rkm 553,600 („Am Betteck“), als es zu einem Ruderausfall kam. Hierdurch konnte der Verband nicht mehr manövrieren und geriet im Kurvenbereich rechtsrheinisch auf Grund. Der zunächst festliegende Verband konnte sich nach (…)

Mehr lesen

B 417 – Vollsperrung zwischen Laurenburg und Holzappel

Rhein-Lahn-Kreis – Auf dem bereits ausgebauten Teilstück der B 417 zwischen Laurenburg und Holzappel wird es ab dem Morgen des 24. Mai 2018 wegen der benötigten Vollsperrung wieder zu Verkehrseinschränkungen kommen. Die Sperrung soll bei guter Witterung drei Tage, bis einschließlich 26. Mai 2018 andauern. In dieser Zeit wird der Streckenabschnitt wegen den Asphaltbauarbeiten im Seitenbereich nicht zu passieren sein. (…)

Mehr lesen

Verkehrsunfall mit verletztem Kradfahrer

Neuwied (ots) – Am gestrigen späten Nachmittag ereignete sich in der Engersgaustraße in Neuwied ein Verkehrsunfall, bei dem ein 47 jähriger Motorradfahrer verletzt wurde. Gegen 17 Uhr befuhr ein 24 jähriger Pkw-Fahrer die Engersgaustraße aus Richtung Engers kommend in Fahrtrichtung Heimbach-Weis.. An der AS zur B42 wollte er nach links auf diese auffahren, übersah hierbei jedoch den in entgegengesetzte Richtung fahrenden (…)

Mehr lesen

Verkehrsunfall mit verletztem Kind

Mayen, Koblenzer Straße (ots) – Am 23.05.2018, befuhr gegen 16.50 h, ein 55-jähriger Fahrzeugführer aus Andernach, mit seinem Pkw, Citroën, die Koblenzer Straße in Richtung Mayen Hausen. Als er nach links auf das Gelände eines Autohauses abbog, übersah er ein 8-jähriges Mädchen, das mit einem Fahrrad auf dem Gehweg fuhr. Das Kind prallte gegen den abbiegenden Pkw und wurde beim Unfallhergang (…)

Mehr lesen

Erstes Fahrverbot ist da! – Jetzt Auto zurückgeben und Schadenersatz fordern

Düsseldorf (ots) – Die in der rechtlichen Aufarbeitung des Dieselabgasskandals führende Düsseldorfer Anwaltskanzlei Rogert & Ulbrich hatte bereits vor mehr als einem Jahr mitgeteilt, dass Fahrverbote für Deutschland kommen werden, da der Gesundheit der Bevölkerung Vorrang vor dem Eigentum Einzelner einzuräumen ist (https://www.presseportal.de/pm/119896/3571039). Hamburg setzt den Startschuss für den Beginn der eintretenden Welle an Fahrverboten in deutschen Großstädten. Die Kanzlei regt (…)

Mehr lesen

IKEA ruft Fahrrad zurück – Sturzgefahr

Hofheim-Wallau (ots) – IKEA wurde von einem bekannten Lieferanten von Zubehörteilen informiert und gebeten, das SLADDA Fahrrad wegen Sicherheitsproblemen mit dem Antriebsriemen zurückzurufen. Der Antriebsriemen kann plötzlich reißen, was wiederum eventuelle Stürze zur Folge haben kann. Aus diesem Grund ruft IKEA vorsorglich alle SLADDA Fahrräder (26″ und 28″) zurück und fordert die Kunden auf, das Fahrrad nicht mehr zu nutzen. IKEA (…)

Mehr lesen

Reh von Wolf gerissen

Ein im April im Kreis Neuwied gefundenes totes Reh ist von einem Wolf gerissen worden. Einer Untersuchung des Senckenberg-Instituts für Wildtiergenetik zufolge seien DNA-Spuren des weiblichen Tieres entdeckt worden, das bereits im März ein Wildtier ebenfalls bei Leutesdorf getötet habe, teilte das rheinland-pfälzische Umweltministerium am Mittwoch in Mainz mit. Das Ergebnis der DNA-Untersuchung zu dem tot aufgefundenen Reh von Anfang (…)

Mehr lesen

Versuchte Körperverletzung auf Spielplatz

Cochem (ots) – Die Polizei Cochem ermittelt nach einer Strafanzeige des Städtischen Bauhofs. Unbekannte haben auf dem Spielplatz in Cochem-Brauheck, Graf-Zeppelin-Straße eine Harke vergraben. Die grüne Harke war mit den Spitzen nach oben im Sandbett vor der Rutschbahn vergraben worden. Rutschende Kinder hätten sich dort erheblich verletzen können. Hinweise bitte an die Polizei Cochem, Tel. 02671-9840. Polizeidirektion Mayen  

Mehr lesen

Verkehrsunfall / Schwer verletzte Radfahrerin

Boppard (ots) – Aus bislang ungeklärter Ursache kam eine 80-jährige Seniorin mit ihrem E-Bike zu Fall und zog sich eine Platzwunde am Kopf zu. Nach Behandlung durch einen Notarzt wurde die Verletzte in ein Koblenzer Krankenhaus gebracht. Der Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstag, 22.05.18, gegen 16.40 Uhr, auf dem Fahrradweg zwischen St. Goar und Boppard. Die Frau war mit einem Begleiter (…)

Mehr lesen

Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen

Burgen (ots) – Am Pfingstsonntag gegen 14 Uhr wollte ein junges Paar mit ihrem Pkw VW von der Bundesstraße 49 in Burgen auf einen Campingplatz abbiegen. Wegen Gegenverkehr musste der Fahrer kurz warten. Aus ungeklärter Ursache fuhr ein 25-jähriger Pkw-Fahrer ungebremst auf das stehende Fahrzeug auf. Dabei wurden alle drei Pesonen leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe (…)

Mehr lesen

Schwertransport kollidierte mit Leitplanke

Emmelshausen (ots) – Der alleinbeteiligte Fahrzeugführer eines Schwertransportes befuhr in der Nacht zum Mittwoch die BAB 61 in südlicher Richtung. Gegen 00:45 Uhr platzte kurz hinter dem Autobahnkreuz Koblenz der linke Reifen seiner Zugmaschine, woraufhin das Gespann ausbrach, mit der Mittelleitplanke kollidierte und diese teilweise durchbrach. Erst nach 50 Metern wurde das Gespann durch die sich um das Fahrzeug wickelnde Leitplanke (…)

Mehr lesen

Dachstuhlbrand in Koblenz

Am 23.05.2018 wurde die Feuerwehr Koblenz um 05:57 Uhr zu einem Dachstuhlbrand in einem Gebäudekomplex zwischen dem Entenpfuhl und Am Plan in Koblenz alarmiert. Bei dem Ereignis wurden keine Personen verletzt. Aufgrund der Brandausdehnung mussten jedoch mehrere Bereiche des Gebäudekomplexes geräumt werden. Der Brand konnte unter Kontrolle gebracht werden und es laufen lediglich noch Nachlöscharbeiten. Im Einsatz befinden sich 21 (…)

Mehr lesen

Versuchter Einbruch in Bistro

Lahnstein – In der Zeit vom Freitag dem 18.05.2018, 19:00 Uhr und Samstag, dem 19.05.2018, 23:00 Uhr, kam es zu einem versuchten Einbruch in das Bistro „Flohmarkt“ am Salhofplatz. Hier versuchten unbekannte Täter die Nebeneingangstür aufzuhebeln, was aber misslang. Hinweise zum Sachverhalt werden erbeten, der Polizeiinspektion Lahnstein, Telefon 02621 – 9130, zu melden. (Pressemitteilung der Polizei)

Mehr lesen