Exhibitionist im Lenne`Park

Bad Neuenahr-Ahrweiler  – Eine unangenehme Begegnung auf dem Schulweg hatte eine 16 jährige Schülerin am Dienstagmorgen. Um kurz vor 09:00 Uhr ging sie von der Landgrafenstraße kommend durch den Lenne`-Park in Richtung Are-Gymnasium. Hier traf sie auf einen Mann der offensichtlich in der Öffentlichkeit urinierte. Zunächst schenkte die dem keine Beachtung und setzte ihren Schulweg fort. Der Mann folgte ihr (…)

Mehr lesen

Einbruch in Tankstelle

Kottenheim, Hausener Straße – Im Laufe der vergangen Nacht kam es zum Einbruch in eine Tankstelle. Der/die Täter drangen gewaltsam in die Räume der Tankstelle ein und durchsuchten Räume und Büros. Die Kriminalpolizei Mayen hat die Ermittlungen aufgenommen und führt derzeit eine qualifizierte Spurensuche und Tatortarbeit durch. Zu Schadenshöhe und Umfang können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Zeugen möchten (…)

Mehr lesen

Unfall mit verletzten Personen

Kürrenberg, L 98 – Am 12.12.2017, gegen 22:10 h, befuhr ein 18-jähriger Mann aus der VG Vordereifel, mit seinem Pkw, Suzuki, die L 98 von Kürrenberg kommend in Fahrtrichtung Mayen. Im Fahrzeug saß als Beifahrer ein 18-jähriger Mann, der ebenfalls aus der VG Vordereifel stammt. Im Verlauf einer Kurve verlor der Fahrzeugführer die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links (…)

Mehr lesen

Nachtragsmeldung – Unfallbeteiligte verstorben

Polch, Bahnhofstraße  – Am 30.11.2017 ereignete sich gegen 07:25 h in Polch ein Verkehrsunfall, bei dem eine 78-jährige Frau, beim Überqueren der Fahrbahn, durch einen Pkw erfasst und schwer verletzt wurde. Wir haben bereits von dem Vorfall berichtet Die Fußgängerin verstarb am 10.12.2017 im BWZK Koblenz. Im Rahmen von durchgeführten Anschlussuntersuchungen steht seit gestern Nachmittag fest, dass die Frau infolge (…)

Mehr lesen

Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht

Kaub – Bereits am vergangenen Donnerstag kam es zu einem Unfall auf der L339 zwischen Kaub und Weisel. Aufgrund eines Überholmanövers im Gegenverkehr musste das entgegenkommende Fahrzeug stark abbremsen und ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Dabei stieß das Fahrzeug jedoch gegen die Leitplanke und wurde beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall am Donnerstag gegen 10.50 Uhr beobachtet (…)

Mehr lesen

Einbruch in Gaststätte – Täter konnte ermittelt werden

Nastätten – In der Nacht, gegen 02.00 Uhr wurde in eine Gaststätte im Hoster eingebrochen. Erbeutet wurde neben einem Fernseher noch Bargeld. Zeugen bemerkten wie sich nach der Tat ein kleiner dunkler Kleinwagen vom Tatort entfernte. Dieses Fahrzeug konnte heute morgen in Nastätten festgestellt werden. Eine richterlich angeordnete Wohnungsdurchsuchung beim Fahrzeughalter führte zum Auffinden und Sicherstellung der Beute. Gegen den (…)

Mehr lesen

Fahrlässige Körperverletzung durch Hundebiss

Bad Ems, Kurpark – Am Dienstag, dem 05.12.2017 gegen 11.00 Uhr kam es in Bad Ems in den Parkanlagen zu einer fahrlässigen Körperverletzung durch einen Hundebiss. Ein Spaziergänger wurde unvermittelt von einem Hund eines Unbekannten angesprungen und gebissen. Der Geschädigte erlitt hierdurch eine Unterarmverletzung, außerdem wurde seine Winterjacke beschädigt. Der Unbekannte entfernte sich anschließend schnellen Schrittes vom Tatort ohne seine (…)

Mehr lesen

Anruf von falschem Polizeibeamten aus Diez

Katzenelnbogen – Am Montag, 11.12.2017, meldete sich in den Abendstunden bei einer älteren Dame eine männliche Person am Telefon und gab sich als Polizeibeamter der PI Diez aus. Angeblich wurden zwei Einbrecher festgenommen bei denen eine Liste mit Adressen vorgefunden wurde, u. a. ihre Adresse. Die Polizei warnt ausdrücklich vor solchen Anrufen, die eine neue Betrugsmasche darstellen. In der Regel (…)

Mehr lesen

Verkehrsunfälle

Verkehrsunfälle Lahnstein / Koblenz  – Im Zeitraum von Montag, den 11.12.2017, 06.30 Uhr bis Dienstag, den 12.12.2017, 06.30 Uhr, ereigneten sich im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Lahnstein insgesamt sechs Verkehrsunfälle, bei denen es zum, Glück zu keinen größeren Verletzungen kam. Lediglich ein Verkehrsteilnehmer klagte über Nackenschmerzen, ansonsten kam nur zu Sachschäden. Im Zeitraum von Freitag, den 08.12.2017, 16.00 Uhr bis Montag, (…)

Mehr lesen

Fahren unter Drogeneinfluss

Diez – Gleich in zwei Fällen wurde im Rahmen von Verkehrskontrollen der Polizei Diez in der Limburger Straße festgestellt, dass die Kfz-Führer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln standen. Zunächst wurden bei einer 30 Jahre alten Frau aus dem Raum Limburg gegen 00:05 Uhr am Dienstag (12.12.2017) entsprechende Auffälligkeiten festgestellt. Kurze Zeit später wurde Gleiches bei einem 21 Jahre alten Mann, (…)

Mehr lesen

Raub auf Knuspermarkt Neuwied

Neuwied – Am Sonntagabend gegen 17 Uhr kam es auf dem Neuwieder Knuspermarkt zu einem Raub einer Geldbörse. Demnach befand sich ein 16-jähriger Neuwieder gerade an einem Imbissstand und wollte sein Essen zahlen. Dabei hielt er sein Handy und seine Geldbörse in den Händen. Unvermittelt griff nun ein bisher unbekannter Täter nach den beiden Sachen. Als der Jugendliche die Gegenstände (…)

Mehr lesen

Griechischem Omnibusgespann mit Mängeln die Weiterfahrt untersagt

Koblenz – Am Sa., dem 09.12.2017 führte der Schwerverkehrskontrolltrupp der Verkehrsdirektion Koblenz auf dem Gelände der Tank- und Rastanlage Montabaur, BAB 3, Richtung Norden eine allgemeine Schwerverkehrskontrolle durch. In deren Verlauf wurde ein Reisebus mit Anhänger kontrolliert. Beide Fahrzeuge hatten eine griechische Zulassung. Der Bus war mit fünf Fahrgästen und vier Fahrern besetzt, allesamt griechische Staatsangehörige. Diese waren am Mittwoch, (…)

Mehr lesen

Tödlicher Verkehrsunfall auf der L113 zwischen Wassenach und Bad Tönisstein

Andernach  – Am Montag, den 11.12.17, gegen 17:26 Uhr kam es auf der L113 zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein junger männlicher Fahrer befuhr die L113 aus Richtung Wassenach kommend in Richtung Bad Tönisstein. Hier verlor er vermutlich bei nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn. Hier kam ihm ein Fahrzeug (besetzt mit einer Kleinfamilie) (…)

Mehr lesen

Explosion in New York City

Medienberichten zufolge hat es im New Yorker Stadtteil Manhattan eine Explosion gegeben.   Bei einer Pressekonferenz erklärten die Behörden in New York, die Explosion der Bombe werde als „terroristischer Zwischenfall“ behandelt. Es wird nicht davon ausgegangen, dass es weitere Täter als die bereits festgenommene Person gibt.  Augenzeugen berichten von Explosion Aktuellen Meldungen zufolge ist es in Manhattan / New York City (…)

Mehr lesen

Brand in Einfamilienhaus in Hümmerich

Die Kriminalpolizei Neuwied hat am heutigen Mittag die weiteren Ermittlungen übernommen. Als Brandentstehungsort konnte ein, im Erdgeschoß befindlicher, Saunabereich festgestellt werden. Ob hier ein technischer Defekt oder eine fahrlässige Bedienung brandursächlich ist, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abschließend beurteilt werden. Von einer Beteiligung Dritter oder einem strafrechtlichen Hintergrund wird zur Zeit nicht ausgegangen. Weitere Einzelheiten sind noch nicht bekannt. (…)

Mehr lesen

Einbruch in Paketlager

Koblenz – In der Nacht zum heutigen Montag, 11. Dezember 2017, wurden mehrere Elektronikartikel aus einem Paketlager in Koblenz gestohlen. Ersten Ermittlungen zufolge gelangten der oder die Täter zwischen 1.00 Uhr und 2.30 Uhr über einen heruntergetretenen Zaun auf das Gelände „Am Metternicher Feld“. Anschließend drangen sie gewaltsam in die Lagerräume ein, rissen diverse Pakete auf und nahmen vorwiegend Handys (…)

Mehr lesen

Liebe ist nicht immer das, was man denkt

Am frühen Freitagmorgen meldete ein Cochemer Anwohner komische, schrecklich stöhnende und schreiende Geräusche aus einer Nachbarwohnung. Er mutmaßte ein Sexualdelikt, da er eine Freiwilligkeit der Laute ausschloss. Die Ursache war eine Schimpfkanonade einer fürsorglich liebenden Mutter mit ihren Kindergartenkindern, die wohl den morgendlichen, familiären Zeitplan verzögerten. Vielleicht stöhnte sie zudem auch noch übers schlechte Wetter… Polizeiinspektion Cochem  

Mehr lesen

Verkehrsunfälle aufgrund von glatten Fahrbahnen

Mayen  – Am 10.12.2017 in der Zeit zwischen 11:00 und 14:30 Uhr ereigneten sich im Bereich der Polizeiinspektion Mayen sechs Verkehrsunfälle aufgrund der Witterungseinbrüche. Bei fünf Verkehrsunfällen blieb es glücklicherweise bei Sachschäden. Auf der L113 von Mendig in Richtung Maria Laach ereignete sich ein Unfall bei dem vier Personen leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser verbracht wurde. Nach derzeitigen Ermittlungen (…)

Mehr lesen