Mehrere Einbrüche in Koblenz

Koblenz  – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 22.02.2018, wurde in die Büroräume einer Markisenfachfirma in Koblenz, Am Berg, eingebrochen. Der oder die Täter entfernten ein Fenstergitter und schlugen die dahinterliegende Fensterscheibe ein. In den Büroräumen wurden mehrere Schränke geöffnet und durchwühlt. Die Einbrecher stahlen hierbei einen PC und Bargeld in dreistelligem Eurobereich. Ein weiterer Einbruch in ein Einfamilienhaus (…)

Mehr lesen

Unfallzahlen bei der Polizei Cochem angestiegen

Cochem  – Im Jahr 2017 wurden von der Polizeiinspektion Cochem insgesamt 1677 Verkehrsunfälle aufgenommen. Damit ereigneten sich im Vergleich zum Jahr 2016 insgesamt 70 Verkehrsunfälle mehr (plus 4,4 Prozent). Im Vorjahr waren die Zahlen um fünf Prozent gestiegen. 726 Unfälle ereigneten sich innerhalb geschlossener Ortschaften und 951 Verkehrsunfälle außerhalb. Glücklicherweise wurde bei 160 Verkehrsunfällen mit Personenschaden im Jahr 2017 niemand (…)

Mehr lesen

Verkehrsunfall unter Drogeneinfluss

Hahnstätten – Am Freitag, 23.02.2018, kam es zu einem Verkehrsunfall im Birkenweg in Hahnstätten. Hierbei stieß ein Auslieferfahrzeug mit einem anderen im fließenden Verkehr befindlichen PKW zusammen. Es entstand geringer Sachschaden. Während der Verkehrsunfallaufnahme stellten die Einsatzkräfte bei einem Fahrer Anzeichen auf zeitnahen Drogenkonsum fest und entnahmen eine Blutprobe. Dem Fahrer droht jetzt ein deftiges Bußgeld sowie eine Strafanzeige. Darüber (…)

Mehr lesen

Männer bedrohen Frau und greifen ihr in Schritt

Der Vorfall ereignete sich an der Bahnunterführung an der Straße „Richtersdorf“ am 18. November 2017 um acht Uhr morgens, wie die Polizei Hannoveran diesem Freitag mitteilte. Der 26-Jährigen, die mit dem Rad unterwegs war, stellten sich im Tunnel zwei Unbekannte in den Weg, sodass die Frau anhalten musste. Während sie ein Mann mit einem Messer bedrohte und sie in einer ihr (…)

Mehr lesen

Fahren unter Alkohol-Einfluss

Diez – Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Nacht vom 21.02.2018 in Diez, konnte bei einer 36-jährigen Fahrzeugführerin Anzeichen auf Alkoholgenuss festgestellt werden. Eine durchgeführte Messung ergab einen Wert von 0,76 Promille. Gegen die Dame wurde eine Ordnungswidrigkeiten Anzeige gefertigt und ihr wurde die Weiterfahrt untersagt. Ihr droht weiterhin ein Bußgeld, sowie ein Fahrverbot. (Pressemitteilung der Polizei)

Mehr lesen

Tötungsdelikt in Koblenz – Kripo richtet Soko „Roller“ ein

Koblenz  – Eine Sonderkommission ermittelt derzeit in Koblenz. Hintergrund ist ein Gewaltdelikt, das sich offenbar Anfang/Mitte Dezember 2017 im Koblenzer Stadtteil Neuendorf ereignete. Eine Hausbewohnerin erstattete am Karnevalsamstag, 11. Februar 2018, eine Vermisstenanzeige bei der Polizei, da sie ihren Nachbarn Servet Kuru, genannt Ozan, seit mehreren Wochen nicht mehr gesehen hatte. Noch am gleichen Tag wurde der 58-Jährige türkische Staatsangehörige (…)

Mehr lesen

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Neuwied  – Am gestrigen frühen Abend ereignete sich auf der L258 ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Der Unfallverursacher verließ gegen 18:13 Uhr mit seinem Pkw die B256 an der Anschlussstelle Torney und beabsichtigte an der dortigen Einmündung zur L258 nach rechts in Fahrtrichtung Anhausen aufzufahren. Hierbei übersah er das Fahrzeug einer sich von links nähernden 66 (…)

Mehr lesen

Sergej B. festgenommen

Koblenz  – Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen der Polizei führten am heutigen frühen Morgen, 23. Februar 2018, gegen 04.00 Uhr zur Festnahme des am 15. Februar aus der Rhein-Mosel-Fachklinik entwichenen Straftäters Sergej B. (wir berichteten) Herr B. wurde in Karlstein am Main durch eine Streifenwagenbesatzung der dortigen Polizei kontrolliert und festgenommen. Wir danken den Medien und der Bevölkerung für die Unterstützung. Rückfragen bitte (…)

Mehr lesen

Fahndung nach Trickbetrügern

Am 18.12.2017 betraten 3 bislang unbekannte Täter den Centershop in Neuwied/ Engers gezielt, um Bargeld mittels eines Geldwechselbetrugs zu erbeuten. Dabei gelang es dem männlichen Täter im Zuge des Geldwechseln 900 Euro aus der Kasse der Kassiererin zu erbeuten. Die beiden Täterinnen lenkten die Kassiererin zusätzlich ab.        Wer kann Hinweise zu der Identität des Täters/ der Täterinnen (…)

Mehr lesen

Anruf von angeblichen Microsoft-Mitarbeitern

Cochem  – In den letzten Tagen erhielten einige Bewohner des Kreises Cochem-Zell Anrufe von angeblichen Mitarbeitern von Microsoft. Unter dem Vorwand, dass der Computer Ziel eines Hacker-Angriffs gewesen sei, versuchten die Anrufer mit ausländischem Akzent ein Hilfssystem zu installieren. Dazu sollte die Freigabe erteilt werden. Anschließend besteht dann die Möglichkeit, die Daten auszuspähen. Die Polizei rät zur absoluten Vorsicht, dies (…)

Mehr lesen

Mit Hilfe der Polizei schnell ins Krankenhaus gekommen

Koblenz  – Am Mittwoch, 21.02.2018, klingelte um 04.42 Uhr ein sichtlich aufgeregter werdender Papa an der Wache der Polizeiinspektion Koblenz 1. Dieser war mit seiner hochschwangeren Frau vorgefahren und wandte sich hilfesuchend an die Beamten, da er in seiner Aufregung das Krankenhaus nicht fand. Da die Geburt des Kindes unmittelbar bevorstand, wurden die werdenden Eltern auf dem schnellsten Weg in (…)

Mehr lesen

B 417 zwischen Laurenburg und Holzappel – Restarbeiten unter Ampelregelung

Rhein-Lahn-Kreis – Der Streckenabschnitt der B 417 zwischen Laurenburg und Holzappel wird ab dem Nachmittag des 23. Februar 2018 wieder für den Verkehr frei gegeben. Der Abschnitt befindet sich zurzeit immer noch im Bau. Die Asphaltschichten der Hauptfahrbahn wurden bereits eingebaut. Wegen der momentan noch möglichen Eis- und Schneeglätte und der seitlich tiefer liegenden Böschungen und angrenzenden Weiheranlagen, neben der (…)

Mehr lesen

Lebenslange Haftstrafe in Frankfurter „Lasermann“-Prozess

Im Prozess gegen den als „Lasermann“ bekannt gewordenen Schweden John Ausonius wegen eines 25 Jahre zurückliegenden Mordfalls hat das Landgericht Frankfurt am Main den Angeklagten zu lebenslanger Haft verurteilt. Das Gericht ordnete in seinem Urteil am Mittwoch zudem Sicherheitsverwahrung für den 64-Jährigen an, ohne jedoch die besondere Schwere der Schuld festzustellen. Das Urteil entspricht dem Plädoyer der Staatsanwaltschaft. Die Verteidigung (…)

Mehr lesen

Götterbote im Geschwindigkeitsrausch

Bad Ems – Bad Ems – Am Dienstag, 20.02.2018, zwischen 07:00 und 12:00 Uhr, führte die Polizei eine Geschwindigkeitsmessung in der Wilhelmsallee durch. Neben 43 Verwarnungen und einer Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen Überschreitung der erlaubten 30 km/h, wurde ein Auslieferungsfahrer des Logistikers „Hermes“ mit 80 km/h gemessen. Dieser muss jetzt im günstigsten Fall mit einem Bußgeld von EUR 200,–, einem Monat Fahrverbot (…)

Mehr lesen

Verkehrsunfall durch Falschfahrer | Fahrer schwer verletzt

Montabaur  – Am Dienstag, 20.02.2018, um 15:30 Uhr, kam es am Dernbacher Dreieck zu einem schweren Verkehrsunfall, welcher von einem Falschfahrer verursacht wurde. Der 67-jährige Führer eines Pkw aus dem Westerwaldkreis hatte sich offensichtlich verfahren und fuhr vom Salzlager des Dernbacher Dreicks auf den Zubringer der A 3 (aus Richtung Frankfurt) auf die A 48 (in Richtung Trier) entgegen der (…)

Mehr lesen

Neubau der Pfaffendorfer Brücke geplant

Koblenz – Die im Jahr 1953 auf Unterbauten aus dem 19. Jahrhundert errichtete Brücke über den Rhein weist deutliche Schäden auf und kann die auf mittlerweile über 40.000 Fahrzeuge am Tag angewachsenen Verkehrslasten nicht mehr dauerhaft genug aufnehmen. Hierzu trägt insbesondere der Schwerverkehr bei, der heute etwa 5 % des Gesamtverkehrs ausmacht. Eingehende Untersuchungen haben ergeben, dass eine Verstärkung des (…)

Mehr lesen