B 42 – Kamp-Bornhofen am Wochenende gesperrt

Auf der B 42 im Bereich der Ortsdurchfahrt von Kamp-Bornhofen stehen Asphalteinbauarbeiten auf dem Programm, die ab dem 8. Dezember 2017, 18:00 Uhr, bis 10. Dezember 2017, 18:00 Uhr, Umleitungen für den Verkehr notwendig machen. Konkret geht es dabei um den abschließenden Einbau der Asphaltdeckschicht im Bereich der „Bundesstraße“ B 42 vom „LIDL“-Markt bis zur „Marienstraße/Kreisstraße K 103. In Abstimmung (…)

Mehr lesen

Geisterfahrer auf Rheinbrücke – Zeugen gesucht

Koblenz (ots) – Am Mittwoch, 15.11.2017, 23.09 Uhr, riefen mehrere Autofahrer bei den Polizeidienststellen Neuwied und Andernach an, um einen Geisterfahrer auf der Neuwieder Rheinbrücke zu melden. Dieser war mit seinem Fahrzeug auf der Fahrspur Richtung Neuwied entgegen der Fahrtrichtung unterwegs und fuhr im Bereich Weissenthurm von der B 256 ab. Eine Anruferin konnte das Kennzeichen des Fahrzeugs ablesen und (…)

Mehr lesen

Das Navi war „schuld“ – Sachschaden im Kreis AK

Daten – Mehrere Stunden beschäftigte sich die Polizei mit einem Sattelzug, der sich in  der Straße Auf der Bölze festgefahren und Sachschaden verursacht hatte. Der 60-jährige, ortsunkundige Fahrer eines Sattelzuges war von seinem Navigationssystem fehlgeleitet worden und fuhr in Straße Im Hilgerseifen ein. Aufgrund der Fahrzeuggröße kam der Sattelzug in einer Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte (…)

Mehr lesen

Im Ausland zu schnell gefahren – bekomme ich Punkte in Flensburg?

Im Urlaub aus der Autobahn geblitzt worden? Das ist natürlich ärgerlich – und kann teuer werden. Aber muss man eigentlich auch mit Punkten in der Flensburger Verkehrssünder-Kartei rechnen? Reiserechts-Experte Kay P. Rodegra sagt „NEIN“.  „Wer weltweit zu schnell fährt oder gegen andere Verkehrsregeln verstößt, bekommt keine Punkte im Fahreignungsregister. Wenn Sie meinen, zu Unrecht einen Bescheid aus dem Ausland bekommen (…)

Mehr lesen

Neuer Bußgeldkatalog in Kraft

In Deutschland ist ein neuer Bußgeldkatalog in Kraft getreten. Vor allem Blockierern und Rettungsgassen-Muffeln drohen drastische Strafen. Der Überblick bei uns. Jetzt wird es teuer – seit dem 19. Oktober 2017 gilt in Deutschland ein verschärfter Bußgeldkatalog. Autofahrer, die in einem Stau keine Rettungsgasse bilden, zahlen künftig mindestens 200 Euro und bekommen zwei Punkte in Flensburg. Sollte dabei ein Einsatz mit Blaulicht und Martinshorn (…)

Mehr lesen

B 417 – Oberbauerneuerung in der Limburger Straße fertiggestellt

Die Bauarbeiten zur Erneuerung des bituminösen Oberbaues in der Limburger Straße (B 417) in Diez kommen am 19. Oktober 2017 zum Abschluss. Die notwendigen Fahrbahnmarkierungsarbeiten erfolgen anschließend „unter Verkehr“, d. h. ohne Fahrbahnsperrungen. Mit den Bauarbeiten wurde die durch Verdrückungen und nicht mehr griffige Fahrbahn wieder in einen verkehrsgerechten Zustand versetzt. Im Zuge der Maßnahme erneuerten die Verbandsgemeinde- und Stadtwerke Diez ihre (…)

Mehr lesen

Kanalerneuerung Lindenallee

Koblenz – Die Koblenzer Stadtentwässerung wird die Kanalbauarbeiten in der Lindenallee, wie bereits zu Beginn der Baumaßnahme mitgeteilt, Mitte Oktober fertigstellen. Das bedeutet, dass die für den Bau erforderliche Vollsperrung ab Montag, 16.10.2017 aufgehoben wird und der Verkehr wieder ungehindert durch die Lindenallee fahren kann. Die Buslinie 27 wird ebenfalls den alten Linienbetrieb wieder aufnehmen. Die zurzeit, provisorisch aufgefüllten Kanalgräben (…)

Mehr lesen

Änderung der Halteverbote in der Baustelle Emser Straße

Koblenz – Auf Grund von Hinweisen aus der Bevölkerung werden die Halteverbote um die Baustelle in der Emser Straße folgendermaßen geändert: A: In Fahrtrichtung Pfaffendorf wird die ursprünglich fest installierte eingeschränkte Haltverbotsregelung ab Haus Nr. 405 – bis Nr. 391 wieder aktiviert und alle temporären absoluten Haltverbote umgehend entfernt. Ab Haus Nr. 391 wird das absolute Haltverbot für die Baustelle (…)

Mehr lesen

Instandsetzung Trogbauwerk Saarplatz

Koblenz – Am Montag, 16.10.2017 beginnen umfangreiche Bauarbeiten zur Instandsetzung des Trogbauwerkes im Saarplatzkreisel. Wie das Tiefbauamt bei seinen regelmäßigen Bauwerksprüfungen festgestellt hat, sind infolge stark gestiegener Verkehrszahlen, diverser Umwelteinflüsse, aber auch durch altersbedingten Materialverschleiß die Dauerhaftigkeit und Verkehrssicherheit des Bauwerks nachhaltig beeinträchtigt. Zur Wiederherstellung der Verkehrssicherheit und Sicherung der Dauerhaftigkeit des Bauwerks sind daher umfangreiche Instandsetzungs- und Erneuerungsmaßnahmen am (…)

Mehr lesen

L 335 – Ortsumgehung Marienfels-Miehlen

Region EMS – Beginn der Bauarbeiten zur Verbindungsspange zwischen Marienfels und Miehlen Ab 16. Oktober 2017 beginnen die Bauarbeiten für den 1. Straßenbauabschnitt der Umgehung Marienfels – Miehlen, Verbindungsspange zwischen Marienfels und Miehlen. Da die neue Trasse der Verbindungsspange zwischen Marienfels und Miehlen in deren Gesamtverlauf auf und neben der z. Z. bestehenden L 335 und Bereichsweise noch in tieferer (…)

Mehr lesen

B 417 – Geänderte Verkehrsführung in Diez

Ab 6. Oktober 2017 beginnen mit den Fräsarbeiten die bitumenösen Arbeiten in der Limburger Straße (B 417) in Diez. Es ist erforderlich, diese Arbeiten unter Vollsperrung zu erledigen. Die Herbstferien werden dafür genutzt. Im 1. Bauabschnitt (ab Kreuzung „Kaiserdenkmal“ – Einmündung Friedhofstraße) wird dann der Verkehr aus Richtung Diez (Innenstadt) kommend in Richtung Limburg über die Rudolf-Dietz-Straße, Aarstaße, L 318 (…)

Mehr lesen

L 318 – Erneuerung des Brückenbelags bei Birlenbach

Die Arbeiten am maroden Bohlenbelag auf der Fußgängerbrücke im Zuge der L 318 bei Birlenbach beginnen am 16. Oktober 2017. Hierbei wird der komplette Bohlenbelag ausgetauscht. Die Arbeiten sollen bis Ende Oktober abschlossen sein. Die Kosten für den Austausch des Bohlenbelags belaufen sich auf ca. 25.000 €. Aufgrund der notwendigen Arbeiten kann es auf der L 318 zu kleineren Behinderungen (…)

Mehr lesen

B 42 Brückenbaustelle

Wir möchten die Verkehrsteilnehmer noch einmal auf die Vollsperrung der B 42 im Bereich der Bergwegbrücke in der Zeit vom 22. September 2017, 18.00 Uhr, bis 25. September 2017, 5.00 Uhr, hinweisen. Während der Vollsperrung der Brücke wird der Verkehr in Fahrtrichtung Koblenz bzw. in Fahrtrichtung Braubach großräumig über das Lahntal umgeleitet. Die Umleitung ist ausgeschildert. Der Landesbetrieb Mobilität bittet (…)

Mehr lesen

B 260 – Vollsperrung Dausenau – Nassau vor Fertigstellung

Ab dem 4. Oktober 2017 wird der Streckenabschnitt zwischen Dausenau und Nassau erstmals für den Verkehr voll gesperrt. Diese Situation dauert bei guter Witterung voraussichtlich bis 22. Oktober 2017. In dem genannten Abschnitt erfolgen während den knappen drei Wochen die restlichen Arbeiten zur Instandsetzung der Fahrbahn sowie der Sicherheitseinrichtungen. Hierzu gehört im Wesentlichen der Asphalteinbau in zwei Lagen sowie die (…)

Mehr lesen

Vollsperrungen der B 42 im Bereich der Bergwegbrücke Oberlahnstein

Die ursprünglich für den 8. und 15. September 2017 geplanten Vollsperrungen der B 42 im Bereich der Bergwegbrücke werden verschoben. Die neuen Termine für Vollsperrungen der B 42 im Bereich der Bergwegbrücke sind von Freitag, 22.09.2017, 18.00 Uhr, bis Montag, 25.09.17, 05.00 Uhr, sowie voraussichtlich von Freitag, 20.10.17, 18.00 Uhr, bis Montag, 23.10.17, 05.00 Uhr, und von Freitag, 27.10.17, 18.00 (…)

Mehr lesen

Brennender Gefahrgut-LKW auf der A61 bei Laudert

Koblenz – Seit 05.09.2017, ca. 14.50 Uhr, brennt auf der A61 zwischen den Anschlussstellen Laudert und Rheinböllen ein Gefahrgut-LKW. Dieser hat 30.000 Liter Ethanol geladen. Es kam zu einem umfangreichen Schadstoffaustritt, es besteht Explosionsgefahr. Die Feuerwehr und der Katastrophenschutz sind mit ca. 100 Mann im Einsatz. Der LKW-Fahrer wurde nach bisherigen Erkenntnissen leicht verletzt. Die Autobahn 61 ist in beiden (…)

Mehr lesen

Geschwindigkeitsunfälle im Fokus der Polizei in Rheinland-Pfalz

Koblenz  – Im Rahmen des Sonderprogramms „Geschwindigkeitsunfälle“ wurden in der 34. Kalenderwoche Unfallhäufungspunkte, an denen sich vermehrt Verkehrsunfälle mit schweren Personenschäden durch überhöhte bzw. nicht angepasste Geschwindigkeit ereigneten, verstärkt überwacht. Insgesamt standen 23 dieser Unfallhäufungsstellen im Fokus. Die Messwagen waren landesweit (mit Ausnahme des Bereichs des PP Mainz) insgesamt 278 Stunden im Einsatz und stellten die Geschwindigkeit von 68.827 Fahrzeugen (…)

Mehr lesen