Einbrecher in Stolzenfels, Kesselheim und der Vorstadt aktiv

Koblenz  – Offensichtlich gestört wurden Einbrecher am Dienstagabend (5. Dezember 2017) im Koblenzer Stadtteil Stolzenfels. Zwischen 18.30 Uhr und 18.40 Uhr brachen Unbekannte die Terrassentür einer Wohnung am Kapellener Platz auf, suchten nach Wertgegenständen und verschwanden, nachdem sie Geräusche im Haus hörten, ohne Beute.

Auch in der Januarius-Zick-Straße gelangten Einbrecher am frühen Abend über die Balkontür in eine Wohnung. Schlafzimmer und Küche wurden in der Zeit von 17.15 bis 19.50 Uhr durchwühlt und nach Bargeld durchsucht. Da nur schwer abzutransportierende Wertgegenstände gefunden wurden, ließen die Unbekannten von ihrem Vorhaben ab und verschwanden unerkannt.

Mehr Erfolg aber hatten Diebe in der Otto-Falkenberg-Straße. Zwischen 16.00 Uhr und 00.00 Uhr des Nikolaus-Abend wurde in eine Erdgeschosswohnung eingebrochen. Die Abwesenheit der Eigentümer wurde ausgenutzt, um nach Bargeld und Schmuck in der Wohnung zu suchen. Im Schlafzimmer wurden die Täter fündig. Sie nahmen einen Kosmetikkoffer, in dem sich Schatullen mit Schmuck befanden, mit.

Die Kriminalpolizei Koblenz hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0261/103-2690 oder per Mail an kdkoblenz@polizei.rlp.de

Polizei Koblenz


 

Teile es jetzt mit Deinen Freunden !