Einbruchsserie Gewerbegebiet Kaisersesch / PKW gestohlen

Polizeiinspektion Cochem  – Im Gewerbegebiet Kaisersesch kam es in der Nacht vom 02.12. auf den 03.12.17 zu insgesamt drei Einbrüchen in Gewerbebetriebe. Die Täter versuchten zunächst auf dem Gelände eines Wäschereibetriebes einen Transporter zu stehlen, was jedoch nicht gelang. Dann entwendeten sie einen im Gewerbegebiet geparkten Suzuki, den sie dann zur weiteren Tatbegehung nutzten. Mit diesem Suzuki fuhren die Täter auf das Gelände einer Spedition und entwendeten aus einem LKW zahlreiche Kartons, die mit Spirituosen gefüllt waren.

Die Kartons wurden von den Tätern in den Suzuki-Jeep eingeladen. Zutritt zum Gelände hatten sich die Täter verschafft, in dem sie den Zaun aufschnitten. Die gleichen Täter brachen in der gleichen Nacht in das Gebäude eines Reifenhändlers in Kaisersesch ein.

Hierzu wurde eine Scheibe eines Rolltors eingeschlagen. Der gestohlene Suzuki, der als Tatmittel benutzt wurde, konnte bislang nicht aufgefunden werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 10 bis 15 TSD Euro geschätzt.

Polizeiinspektion Cochem


 

Teile es jetzt mit Deinen Freunden !