Enkeltrickbetrug in Cochem

Am Donnerstag, 28.09.2017, wurde eine 94 Jahre alte Frau in der Bergstraße in Cochem-Cond von ihrem angeblichen Sohn telefonisch kontaktiert und um Bargeld gebeten. Letztendlich händigte sie einem, gegen 16.30 Uhr bis ca. 17.00 Uhr, vorbeigeschickten Mann einen größeren Bargeldbetrag und Goldschmuck aus. Die Frau hörte ihn anschließend in einem Fahrzeug wegfahren.

Der Mann wird folgendermaßen beschrieben: – Ca. 40-50 Jahre alt – Normale Figur, kräftiger – Ca. 165 cm groß – Helle Augenfarbe (nicht braun) – Mittelblonde Haare, kurz geschnitten – Er trug einen grauen Trainingsanzug mit silbernen Reißverschlüssen – Sprach mit Akzent, aber nicht näher bestimmbar.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Cochem unter der Telefonnummer 02671/984-0.

Polizeidirektion Mayen


 

Teile es jetzt mit Deinen Freunden !