Europäischer Monat der Cybersicherheit: das LKA informiert

Mobile Endgeräte ersetzen im privaten Bereich sowie in der Arbeitswelt immer mehr den "klassischen" Heim-Computer. Insbesondere Handys und Tablets werden mittlerweile in nahezu all unseren Lebensbereichen mit Bezug zum Internet verwendet. Neben dem Surfen im Web werden u.a. private und berufliche Informationen gespeichert und ausgetauscht sowie Online-Shopping und -Banking durchgeführt. Häufig kümmern sich die Nutzer jedoch nicht im ausreichenden Maß um die Sicherheit dieser Endgeräte und bieten somit ein Einfallstor für Malware. Dies kann zum Datenverlust, unzugänglichen Systemen oder anderen Problemen führen. 

Das LKA Rheinland-Pfalz möchte Ihnen mit den nachfolgend ausgewählten Handlungsempfehlungen Ansätze aufzeigen, um einem "Malware-Befall" entgegenzuwirken: 

  • Installieren Sie eine Antivirensoftware (für mobile Endgeräte)
  • Führen Sie regelmäßig Updates für die eingesetzten Softwareprodukte und Betriebssysteme durch
  • Deinstallieren Sie nicht mehr benötigte Software
  • Führen Sie die Synchronisierung Ihres mobilen Endgerätes nur mit einem "sauberen" Computer durch
  • Verschlüsseln Sie Ihre Daten
  • Verwenden Sie sichere (starke) Passwörter und ändern Sie diese in regelmäßigen Abständen
  • Speichern Sie keine Passwörter auf Ihrem mobilen Endgerät
  • Nutzen Sie Apps aus offiziellen App-Stores und gehen Sie vorsichtig mit der Rechtevergabe von Apps um
  • Überprüfen Sie alles E-Mails auf die richtige Absenderadresse sowie die korrekte Schreibweise der E-Mail-Domäne
  • Speichern Sie besonders sensible Daten/Geschäftsdaten ggfs. in einem isolierten Netzwerk
  • Öffnen Sie keine verdächtigen Dateien und folgen Sie keinen unbekannten Links, die Sie per E-Mail oder Textnachricht erhalten haben
  • Deaktivieren Sie nach der jeweiligen Nutzung die Funktionen von Wi-Fi -, Bluetooth sowie des Ortungssystems
  • Führen Sie keine Online-Bankgeschäfte sowie sonstigen Online-Geschäfte durch, wenn Sie sich in einem öffentlichen/unbekannten Wi-Fi eingeloggt haben

Im Rahmen der in dieser Woche europaweit stattfindenden Europol-Kampagne "Mobile Maleware Awareness Campaign" wurde auch eine Video in deutscher Sprache zu der Thematik gefertigt. Diese kann unter dem Link https://youtu.be/nfZL792Nla0 abgerufen werden. Flankiert wird dieser Videobeitrag durch weitere Veröffentlichungen auf der Hompage von Europol, welche unter dem Link https://www.europol.europa.eu/content/mobile-malwareerreicht werden kann.

(Pressemitteilung des LKA RLP)

Teile es jetzt mit Deinen Freunden !

Schreibe einen Kommentar