Fahrradfahrer stürzt in Heckscheibe

Koblenz  – Glücklicherweise nur leicht verletzt wurde am gestrigen Mittag (12. März 2018) ein 33-jähriger Radfahrer, der bei einem Unfall in eine Heckscheibe stürzte.

Gegen 13.00 Uhr parkte ein Transporter rückwärts aus in einer Grundstücksausfahrt in der Otto-Schönhagen-Straße aus.

Hierbei übersah er den Radfahrer, der aus Richtung Andernacher Straße in Richtung Carl-Spaeter-Straße unterwegs war. Der Transporter touchierte das Lenkrad des Radfahrers, woraufhin dieser das Gleichgewicht verlor. Der Mann kam zu Fall und stürzte in die Heckscheibe eines am Straßenrand geparkten Seat.

Die Scheibe zerbrach, der Radfahrer erlitt leichte Kratzer an Kopf und Armen und wurde in ein Koblenzer Krankenhaus verbracht.

An allen Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro.

Polizei Koblenz


 

Teile es jetzt mit Deinen Freunden !