Gaststättenscheibe aus Versehen eingeschlagen ?!

Mainz: Montag, 31.01.2018, 23:30 Uhr: Über Notruf meldete der Inhaber einer kürzlich neu eröffneten Gaststätte in der Ludwigsstraße, Nähe Schillerplatz, dass gerade eine von vier Personen eine Scheibe eingeschlagen hätte und nun alle vier flüchtig seien.

Unmittelbar danach teilte er mit, dass er einen der Männer, allerdings nicht den Täter, am Ballplatz gestellt hätte. Diesen übergab er dann der Polizei.

Bei der Fahndung nach den anderen konnten der flüchtige Täter (ein 38-jähriger Mann) zusammen mit den anderen zwei Gruppenmitgliedern ebenfalls gestellt und kontrolliert werden.

Nach einer längeren Suche nach Ausreden gab der 38-jährige Beschuldigte schließlich an, er hätte zum Spaß gegen die Scheibe geschlagen und dabei wohl seine Kraft unterschätzt.

Die Berufsfeuerwehr wurde verständigt, um die beschädigte Glasfront zu verschließen.

Quelle: Polizei Mainz

Teile es jetzt mit Deinen Freunden !