Halbseitige Sperrung zwischen Fachbach und Bad Ems

Rhein-Lahn-Kreis – Ab dem 18. Mai 2018 bis voraussichtlich Ende Juli 2018 wird ein weiterer bergseitiger Stützwandabschnitt an der Koblenzer Straße zwischen Fachbach und Bad Ems saniert. Während der Baumaßnahme wird der Fahrstreifen in Richtung Fachbach sowie der bergseitige Gehweg gesperrt. Der Verkehr wird während der halbseitigen Sperrung der Koblenzer Straße mit einer Lichtsignalanlage geregelt.
Aus Gründen der Substanzerhaltung wird die Natursteinmauer auf einer Länge von rund 40 Metern mittels Einbohren von Bodennägeln und Aufbringen einer Spritzbetonschale mit Mauerwerksoptik ertüchtigt. Der Bund investiert rund 190.000 Euro.

Der Landesbetrieb Mobilität Diez bittet alle Verkehrsteilnehmer, insbesondere die Bürgerinnen und Bürger von Fachbach und Bad Ems sowie der umliegenden Gemeinden, um Verständnis für die durch die Bauarbeiten entstehenden Beeinträchtigungen.

(Pressemitteilung des LBM)

Teile es jetzt mit Deinen Freunden !