Kleinkind in Polch schwer verletzt

In der Laßportstraße befindet sich kurz vor der einmündenden Wolfgang-Amadeus-Straße eine Mittelinsel mit Querungshilfe für Fußgänger. Ein 6 jähriger Junge befuhr mit seinem Fahrrad den rechten Gehweg in der Laßportstraße. An der Querungshilfe fuhr der Junge dann unvermittelt, ohne auf den fließenden Verkehrs zu achten, auf die Fahrbahn.

Der Fahrzeugführer, in gleicher Richtung fahrend, erkannte dies zu spät und konnte trotz des Versuches nach links über die Mittelinsel auszuweichen, einen Zusammenstoß mit dem Kind nicht mehr vermeiden. Das Kind wurde am Kopf verletzt und mittels eines Rettungshubschraubers zur Uniklinik nach Bonn verbracht.

Es erlitt Kopfverletzungen und Prellungen. Das Kind trug zum Glück einen Fahrradhelm.

Polizeiinspektion Mayen


 

Teile es jetzt mit Deinen Freunden !