Koblenzer seit mehr als einem Jahr vermisst – Polizei bittet um Mithilfe

Koblenz (ots) - Noch immer wird der 65-jährige Anatoly Bondar vermisst. 

Zur Erinnerung: Herr Bondar, brach am frühen Freitagmorgen, 13. Februar 2015, zu einem Spaziergang im Bereich des Koblenzer Asterstein auf und kehrte nicht mehr nach Hause zurück. Anatoly Bondar, der der deutschen Sprache kaum mächtig und auf eine regelmäßige Medikamenteneinnahme angewiesen ist, ist 

- ungefähr 165 cm groß, - schlank und - hat graues Haar. 

Am Tag seines Verschwindens war er mit 

- einer graue Stoffhose, - braunen Halbschuhen, - einer schwarzen, gesteppten Winterjacke - und einer braun-karierten Kappe 

bekleidet. Da Anatoly Bondar bereits mehr als ein Jahr vermisst wird,dürfte sich sein äußeres Erscheinungsbild stark verändert haben. 

Leider führten die Suchmaßnahmen und polizeilichen Ermittlungen bislang nicht zum Erfolg. Daher wendet sich die Kriminalpolizei erneut an die Bevölkerung und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0261/103-0 oder an jede andere Polizeidienststelle.

(Pressemitteilung der Polizei Koblenz)

Schreibe einen Kommentar