Körperverletzung durch Böller

Boppard – Am Samstag, 10.02.2018, gegen 19:00 Uhr zündeten bislang unbekannte Jugendliche in der Bahnhofsunterführung von Boppard einen Böller. Durch den Knall erlitt eine junge Frau, welche sich zu dem Zeitpunkt in der Unterführung auf dem Weg zu den Gleisen befand, ein Knalltrauma.

Bis zum Eintreffen der Streife waren die Jugendlichen verschwunden. Die Polizeiinspektion Boppard sucht Zeugen der Tat und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 06742-8090 oder per E-Mail an piboppard@polizei.rlp.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Boppard
Teile es jetzt mit Deinen Freunden !