Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ Impressum/Datenschutz ]
Aktuelles News NR / AK

Randalierende Person in einem DRK-Rettungswagen

Altenkirchen-Kircheib (ots) – Das DRK Altenkirchen teilt mit, dass sie einen randalierenden Patienten im RTW in Kircheib hätten. Der Patient sollte von Altenkirchen aus in die UNI-Klinik Bonn verlegt werden. Der RTW wurde durch den Patienten dabei so stark beschädigt, dass er nicht mehr einsatzfähig war und weiterfahren konnte. Der Patient wäre aus dem RTW gesprungen und würde jetzt völlig nackt auf der B 8 herumspringen und versuchen, andere Fahrzeuge anzuhalten. Durch die hinzugezogenen Polizeikräfte wurde der Patient tatsächlich wie angegeben angetroffen und konnte nach kurzer Zeit überwältigt, fixiert und gefesselt werden. Zuvor versuchte er noch mit einer Heckscheibe auf die Beamten loszugehen. Mit einem „neuen“ Rettungswagen wurde die Fahrt unter polizeilicher Begleitung in die Uni-Klinik Bonn fortgesetzt. Diese Fahrt verlief ohne weitere Vorkommnisse.

Polizeiinspektion Altenkirchen


 

Da Du diese Meldung bis zum Ende gelesen hast, haben wir eine kleine aber wichtige Bitte an Dich

Vielen Dank dass du Dich für unsere Meldungen interessierst. Blaulicht Report ist nun schon über 5 Jahre am Start und wächst unaufhörlich. Mittlerweile arbeiten über 10 Personen über 20 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche daran Dich mit den wichtigsten Meldungen aus der Region aber auch aus Deutschland zu informieren. Wenn auch Du möchtest dass der Blaulicht Report weiterhin 24/7 Eilmeldungen & alles Wichtige aus der Region berichtet; sei doch so lieb und spende bitte eine Kleinigkeit mit der Du unsere Arbeit unterstützt.

Wir sagen jetzt schon von Herzen Danke. Dein Blaulicht Team

PS: eine steuerlich einwandfrei ausgestellte Quittung/Rechnung ist selbstverständlich kein Problem.

 

Werbung

Hauptsponsor / Partner

Coyote Ugly Partys

Shadow
Slider

Jetzt folgen…

Werbung

Ihre Werbung bei uns…

Werbung

Wetterwarnungen


Keine Wetterwarnungen für Mayen-Koblenz vorhanden!

Werbung