Raub auf Knuspermarkt Neuwied

Neuwied – Am Sonntagabend gegen 17 Uhr kam es auf dem Neuwieder Knuspermarkt zu einem Raub einer Geldbörse.

Demnach befand sich ein 16-jähriger Neuwieder gerade an einem Imbissstand und wollte sein Essen zahlen. Dabei hielt er sein Handy und seine Geldbörse in den Händen. Unvermittelt griff nun ein bisher unbekannter Täter nach den beiden Sachen. Als der Jugendliche die Gegenstände festhielt, schlug der Täter dem Jungen mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Daraufhin ließ der Jugendliche seine Geldbörse los, das Handy konnte er noch festhalten. Der Täter ergriff anschließend mit dem Portemonnaie die Flucht. Der geschockte Neuwieder erlitt Rötungen und Blutergüsse im Gesicht.

Er beschreibt den Täter wie folgt:

20-25 Jahre, schwarze kurze Haare (Undercut), dunkler Vollbart, ca. 1,80-1,85 cm groß, südländischer Typ,
schwarze Winterjacke mit Fellkragen, weiße Schuhe, Jeans.

Die Polizei Neuwied bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter der Nummer 02631/8780 zu melden.

Teile es jetzt mit Deinen Freunden !