Sonntagsausflug unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen

Neuwied  – Am gestrigen Sonntag gegen 13:45 Uhr fiel einer Besatzung der Polizei Neuwied ein Kleinwagen auf, der sehr unsicher durch das Stadtgebiet geführt wurde. In der sich anschließenden Kontrolle stellte sich die Ursache sehr schnell heraus.

Die 65 jährige Fahrzeugführerin stand erheblich unter dem Einfluss von Alkohol. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,50 Promille. Die Beschuldigte teilte den Beamten zudem mit, dass sie kürzlich Betäubungsmittel zu sich genommen hatte.
Sie wurde auf die Dienststelle sistiert, wo ihr eine Blutprobe entnommen wurde. Der Führerschein wurde durch die Beamten einbehalten.

Polizei Neuwied


 

Teile es jetzt mit Deinen Freunden !