Straßenraub auf dem Marktplatz

Neuwied  – Am Mittwoch 29.11.2017, kurz vor 14.00 Uhr, wurde auf dem Parkbereich des Marktplatzes ein 81-jähriger Autofahrer Opfer eines Raubes. Nachdem er an seinem geparkten Fahrzeug die Vordertür geöffnet hatte um eine schwarze Geldmappe abzulegen, trat ein schlanker junger Mann mit dunkler Oberbekleidung von hinten an ihn heran und entriss ihm die Geldmappe.

Das Opfer hielt zunächst noch die Mappe fest und wurde einige Meter mitgezerrt. Er rief dabei laut um Hilfe. Der Täter entfernte sich fußläufig in einen Durchgang von der Kirchstraße zur Rheinstraße. Neben einem höheren Bargeldbetrag befanden sich ein Schlüssel und eine EC-Karte in der geraubten Mappe.

Die Kriminalpolizei Neuwied sucht Zeugen des Vorfalls und bittet um Hinweise zu dem
Täter und zu eventuell aufgefundenem Raubgut. Tel. 02631/878-0 E-Mail: kineuwied@polizei.rlp.de

Polizeidirektion Neuwied/Rhein


 

Teile es jetzt mit Deinen Freunden !