Urteil gegen Doppelmörder aus Herne gefällt

Heute war der letzte Verhandlungstag in Bochum und das Urteil wurde gesprochen.

Die große Strafkammer hat am Landgericht Bochum den Doppelmörder Marcel Heße zu

einer lebenslangen Haft verurteilt.

Um 14 Uhr verkündete das LG Bochum das Urteil.

Heße wurde nach Erwachsenenstrafrecht verurteilt und ist voll schuldfähig.

Damit folgte das Gericht dem Antrag der Staatsanwaltschaft.

Auch eine Sicherheitsverwahrung auf Vorbehalt wurde ausgesprochen.

LEBENSLANGE HAFT BEDEUTET BEI UNS IN DEUTSCHLAND MINDESTENS 15 JAHRE.

Marcel Heße hat im vergangenen Jahr einen 9-jährigen Jungen getötet, ging danach zu seinem

früheren Schulfreund und tötete diesen auch.


Teile es jetzt mit Deinen Freunden !