Verkehrsunfall auf der B413 / Person verstorben

Am 13.04.2018 kam es gegen 15:00 Uhr auf der B413, Ortsausgang Dierdorf Richtung Hachenburg, zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus bis dato noch ungeklärter Ursache geriet ein 69 jähriger Verkehrsteilnehmer aus Richtung Hachenburg kommend in den Gegenverkehr. Hier kam es mit einem im Gegenverkehr befindlichen Pkw zum Frontalzusammenstoß. Der 77 jährige Fahrer des aus Richtung Dierdorf kommenden Fahrzeugs verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Beifahrerin wurde lebensgefährlich verletzt und mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Auch der Unfallverursacher wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. Durch die Staatsanwaltschaft in Koblenz wurde die Erstellung eines Gutachtens angeordnet. Aktuell ist die B413 noch gesperrt. Die Arbeiten vor Ort dauern an. Eine Umleitung wurde ausgeschildert.

Polizeidirektion Neuwied/Rhein


 

Teile es jetzt mit Deinen Freunden !