Verkehrsunfall mit alkoholisiertem Radfahrer

Neuwied  – Am 30.12. ereignete sich im Stadtteil Heimbach-Weis gegen 17:30 Uhr ein Verkehrsunfall mit einem beteiligten PKW und einem Radfahrer. Eine 45-jährige PKW-Fahrerin befuhr die Hauptstraße, aus Richtung Schönfeldstraße kommend in Fahrtrichtung Sayner Straße. Ein 51-jähriger Fahrradfahrer befuhr die Hauptstraße in entgegengesetzter Fahrtrichtung. In Höhe Hausnummer 150 beabsichtigte die PKW-Fahrerin, links an einem am rechten Fahrbahnrand parkenden PKW vorbeizufahren.

Hierbei kam es zu einer leichten Berührung mit dem entgegenkommenden Radfahrer. Am PKW entstand minimaler Sachschaden, das Fahrrad blieb unbeschädigt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Radfahrer stand merklich unter Alkoholeinfluss, daher musste ihm auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen werden. Da der Unfallhergang nicht abschließend geklärt ist, bittet die Polizei Neuwied mögliche Unfallzeugen, sich unter der Rufnummer 02631/878-0 zu melden.

Polizei Neuwied


 

Teile es jetzt mit Deinen Freunden !