Verkehrsunfall mit leichtverletztem Kind

Am Dienstagnachmittag ereignete sich in der Langendorfer Straße ein Verkehrsunfall, bei dem ein 11-jähriger Junge leicht verletzt wurde.

Der Junge  befand sich gegen 15:30 Uhr mit seinem Longboard in der Langendorfer Straße in Höhe der Einmündung zur Straße Am Schloßpark auf dem Gehweg gegenüber der Einmündung. Beim Überqueren der Straße in Richtung Am Schloßpark übersah er das herannahende PKW-Anhänger-Gespann, welches die Langendorfer Straße aus Richtung B 42 kommend in Fahrtrichtung Innenstadt befuhr.

Das Kind kollidierte infolgedessen mit dem Außenspiegel des PKW, woraufhin es stürzte. Es zog sich hierbei leichte Verletzungen an der Hand zu.

An Longboard und PKW entstand ein geringer Sachschaden.

Polizei Neuwied


 

Teile es jetzt mit Deinen Freunden !