Verkehrsunfall mit schwer verletzter Fahrerin

Neuwied (ots) – Am gestrigen frühen Nachmittag ereignete sich auf der B256 in Fahrtrichtung Neuwied ein Verkehrsunfall, bei dem eine 63 jährige Pkw-Fahrerin schwer verletzt wurde. Nach Angaben von Zeugen kam die Fahrerin zwischen den Anschlussstellen Rengsdorf Süd und Rengsdorf West aus unerklärlichen Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr auf dem dortigen Grünstreifen hinter der Schutzplanke circa 60 Meter, bis sie frontal mit einem Brückengeländer kollidierte. Die Fahrerin wurde bei der Kollision schwer verletzt und musste durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Grund für den Verkehrsunfall dürften plötzlich auftretende gesundheitliche Beschwerden gewesen sein.

Polizeidirektion Neuwied/Rhein
Polizeiinspektion Neuwied 


 

Teile es jetzt mit Deinen Freunden !