Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Am 05.04.2018 gegen 16:45 Uhr ereignete sich auf der K22 zwischen Cochem Brauheck und Senheim ein Verkehrsunfall, bei dem zwei junge Fahrer schwer verletzt wurden. Ein 18 jähriger PKW-Fahrer kam in einer Rechtskurve aus noch unbekannter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidiert mit einem entgegenkommenden VW Golf.

     

Durch die Kollision wurden beide PKWs in den Fahrbahnrand geschleudert. Dabei verletzten sich die Insassen so stark, dass der VW Fahrer durch die Feuerwehr Cochem aus dem PKW geborgen und mittels Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste. Der Verkehrsunfallverursacher ist ebenfalls mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht worden.

Zahlreiche Rettungskräfte, darunter die Polizei, die Feuerwehr Cochem, 4 Rettungswagen, ein Rettungshubschrauber, ein Polizeihubschrauber, der Abschleppdienst, sowie die Straßenmeisterei Alf unterstützten bei den Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme.

Polizeidirektion Cochem


 

Teile es jetzt mit Deinen Freunden !