Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ Impressum/Datenschutz ]
Aktuelles MYK / KO News

Widerstand gegen Polizeibeamte in Andernach

Andernach – Am frühen Morgen des 11.03.2018, gegen 03:30 Uhr, meldete ein Fahrzeugführer hiesiger Dienststelle, dass er im Kreisverkehr vor der Kreissparkasse von einer Personengruppe angehalten wurde. Eine der Personen trat mit dem Fuß gegen sein Fahrzeug.

Die eingesetzte Streife wollte die Personengruppe kontrollieren. Während der Kontrolle der alkoholisierten Personengruppe wurde diese zunehmend aggressiver, sodass weitere Streifen zur Unterstützung angefordert wurden. Im weiteren Verlauf leisteten zwei Personen massiven Widerstand gegen die polizeilichen Maßnahmen, sodass Pfefferspray eingesetzt werden musste. Die beiden Personen wurden zur Dienststelle verbracht, wo beiden Blutproben entnommen wurden.

In der Dienststelle leisteten beide erneut Widerstand. Beide Personen wurden in Gewahrsam genommen.
Durch die Widerstandshandlungen wurden zwei Polizeibeamte leicht verletzt.

Polizei Andernach


 

Da Du diese Meldung bis zum Ende gelesen hast, haben wir eine kleine aber wichtige Bitte an Dich

Vielen Dank dass du Dich für unsere Meldungen interessierst. Blaulicht Report ist nun schon über 5 Jahre am Start und wächst unaufhörlich. Mittlerweile arbeiten über 10 Personen über 20 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche daran Dich mit den wichtigsten Meldungen aus der Region aber auch aus Deutschland zu informieren. Wenn auch Du möchtest dass der Blaulicht Report weiterhin 24/7 Eilmeldungen & alles Wichtige aus der Region berichtet; sei doch so lieb und spende bitte eine Kleinigkeit mit der Du unsere Arbeit unterstützt.

Wir sagen jetzt schon von Herzen Danke. Dein Blaulicht Team

PS: eine steuerlich einwandfrei ausgestellte Quittung/Rechnung ist selbstverständlich kein Problem.

 

Werbung

Hauptsponsor / Partner

Coyote Ugly Partys

Shadow
Slider

Jetzt folgen…

Werbung

Ihre Werbung bei uns…

Werbung

Wetterwarnungen


Keine Wetterwarnungen für Mayen-Koblenz vorhanden!

Werbung