Zwei verletzte Personen und hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

Am Mittwoch Abend befuhr ein 19-jähriger Pkw- Fahrer aus Euskirchen mit seinem Sportwagen die K 35 in Richtung Esch. In einer eng geschnittenen Rechtskurve, im Verlauf einer Steigungsstrecke, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab.

Hier kollidierte er mit der Felswand und das Fahrzeug kippte daraufhin auf die rechte Fahrzeugseite. Fahrer und Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen, konnten sich jedoch selbst auf dem verunfallten Fahrzeug befreien. Am Sportwagen entstand Totalschaden.

Dieser musste eingeschleppt werden. Die K 35 wurde für die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten durch die Feuerwehr Dernau voll gesperrt.
Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf ca. 15.000 EUR.

Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler


 

Teile es jetzt mit Deinen Freunden !