Aktuelles COC / WIL MYK / KO News

Auto im Bachtal gestürzt – Fahrerin von Feuerwehr befreit

Glück im Unglück hatte eine 59-jährige Autofahrerin am Dienstagabend gegen 22.15 Uhr auf der L 100 zwischen Landkern Neuhof und Büchel. Sie befuhr die abschüssige Strecke aus Richtung Landkern kommend. In einer scharfen Linkskurve rutschte sie mit ihrem Auto auf regennasser Fahrbahn geradeaus über die Schutzplanke hinweg einen steilen Abhang hinunter.

Erst nach ca. 40 Metern kam der Wagen auf der Beifahrerseite liegend nahe dem Endertbach zum Stillstand. Glücklicherweise hatte sie ihr Handy noch griffbereit und konnte aus dem Fahrzeug einen Notruf an die Polizei Cochem absetzen. Recht gefasst schilderte sie ihre Situation und die genaue Unfallstelle; aus eigener Kraft konnte sie das Fahrzeug nicht mehr verlassen. Die Rettungskräfte von Feuerwehr und DRK waren rasch zu Stelle und drangen zu der Verunfallten im Abhang vor.

Sie wurde aus ihrer misslichen Lage befreit und zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Nach dem derzeitigen Stand hat sie keine schweren Verletzungen davongetragen. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Kaisersesch, Landkern und Büchel sowie der DRK-Rettungsdienst und die Polizei Cochem. Die L 100 musste für rund 45 Minuten gesperrt werden. Der Sachschaden dürfte bei ca. 20.000 Euro liegen.

Polizeiinspektion Cochem 

Werbung

Hauptsponsor / Partner

Jetzt folgen…

Werbung

Ihre Werbung bei uns…

Werbung

Werbung