Aktuelles News WW / EMS

Betrug/Wucher: Angeblicher Schädlingsbekämpfer verlangt 840EUR für Entfernen einer Ratte.

Wie jetzt erst der Polizei gemeldet, ereignete sich bereits am 30.10.2019 ein Vorfall in Diez:

Nachdem der 56-jährige Geschädigte eine Ratte auf seinem Dachboden feststellte, recherchierte er im Internet die Telefonnummer einer Schädlings- und Ungezieferbekämpfungsfirma, welche er mit der Entfernung der Ratte beauftragte. Zwei männliche Personen erschienen bei Ihm und verlangten nach kurzer Arbeitszeit einen Rechnungsbetrag von 842,04EUR. Diesen Betrag bezahlte der Geschädigte in Bar. Später bemerkte er, dass die Beschuldigten neben dem viel zu hohen Preis, auch keinerlei Leistung erbracht hatten, die Ratte war weiterhin auf dem Dachboden. Es konnte festgestellt werden, dass die auf der Rechnung angegebene Firma nicht existent ist.

Die Verbraucherzentrale empfiehlt zur Beauftragung von Notdiensten:

   -	Wählen Sie einen Anbieter mit Festnetznummer aus Ihrer Region. 
Beauftragen Sie niemanden, der nur eine 0800-Nummer oder Handynummer 
angibt. 
   -	Wenn Sie im Internet recherchieren, klicken Sie auf das 
Impressum der Seiten. Dort erfahren Sie, ob der Anbieter tatsächlich 
in Ihrer Nähe sitzt. 
   -	Schauen Sie sich über Berufsverbände nach Notdiensten in Ihrer 
Umgebung um. 
   -	Weitere Tipps und Empfehlungen auf www.verbraucherzentrale.de 
oder bei ihrer örtlichen Polizeidienststelle. 

Haben Sie den Verdacht, Opfer eines unseriösen Notdiensts geworden zu sein, dann scheuen Sie sich nicht, umgehend Ihre örtliche Polizei darüber zu informieren.

Hauptsponsor / Partner

Werbung

Werbung

Werbung