Aktuelles Deutschland News

Daniel Küblböck bei Kreuzfahrt über Bord gegangen – es gibt einen schrecklichen Verdacht

Laut einem aktuellen Bericht wird der Sänger Daniel Küblböck vermisst. Es gibt Grund zu der Annahme, dass er von einem Kreuzfahrtschiff gesprungen ist.

AIDA Cruises bestätigt: Daniel Küblböck ist über Bord gegangen

Update vom 9. September, 14.40 Uhr

Erste Meldungen, wonach der Sänger Daniel Küblböck im Atlantik vermisst wird, haben sich bestätigt. 

Die Reederei Aida Cruises bestätigte inzwischen der Deutschen Presse-Agentur, dass Küblböck am frühen Morgen bei einer Kreuzfahrt nach Neufundland über Bord gegangen ist. Seitdem wird er vermisst. Es gebe Grund zur Annahme, dass Küblböck gesprungen sei, sagte ein Sprecher am Sonntag zur Deutschen Presse-Agentur.

Das Kreuzfahrtschiff AIDAluna sei an die mutmaßliche Unglücksstelle zurückgekehrt. Die Küstenwache suche ebenfalls mit Flugzeugen und Hubschraubern nach dem 33-Jährigen, bestätigte AIDA Cruises demnach weiter. Das Management des Musikers, der durch seine Teilnahme bei „Deutschland sucht den Superstar“ deutschlandweit bekannt wurde, war zunächst niemand erreichbar.

Werbung

Hauptsponsor / Partner

Coyote Ugly Partys

Shadow
Slider

Jetzt folgen…

Werbung

Ihre Werbung bei uns…

Werbung

Wetterwarnungen

Wetterwarnungen für Mayen-Koblenz

Werbung