Aktuelles News

Explosion in Manchester

Bei einer Explosion nach einem Konzert in Manchester sind mindestens 22 Menschen getötet worden, darunter auch Kinder.

– Um 22.35 Uhr (Ortszeit) gab es in Manchester während des Konzerts der US-Sängerin Ariana Grande eine Explosion. Die Manchester Arena bietet bis zu 21.000 Besuchern Platz.

– Mindestens 22 Menschen starben, darunter auch Kinder. 59 Verletzte wurden ins Krankenhaus gebracht. Weitere Menschen wurden vor Ort behandelt. Das meldeten Polizei und Rettungsdienst.

– Nach Angaben eines Polizeisprechers ist ein „männlicher Einzeltäter“ bei der Explosion ums Leben gekommen.

 

– Die Sängerin Ariana Grande blieb unverletzt. Ein Vertreter des US-Labels, bei dem sie unter Vertrag steht, sagte, die Künstlerin sei „okay“ und in Sicherheit. Sie twitterte, am Boden zerstört zu sein: „Aus tiefstem Herzen: Es tut mir so leid. Mir fehlen die Worte.“

– Die britische Regierung versprach Aufklärung, am Dienstagvormittag will sie zu einer Krisensitzung zusammenkommen. Premierministerin Theresa May sagte: „Wir sind daran, alle Einzelheiten dessen, was von der Polizei als entsetzlicher Terroranschlag behandelt wird, herauszuarbeiten. All unsere Gedanken sind bei den Opfern und den Familien von allen, die betroffen sind.“

Quelle: Welt.de

Werbung

Hauptsponsor / Partner

Coyote Ugly Partys

Shadow
Slider

Jetzt folgen…

Werbung

Ihre Werbung bei uns…

Werbung

Wetterwarnungen


Keine Wetterwarnungen für Mayen-Koblenz vorhanden!

Werbung