Aktuelles News NR / AK

Fahrradfahrer dreht durch und verletzt 63-jährigen

Ein 63-Jähriger Fußgänger wurde bei eine Angriff von einem bislang unbekannten Fahrradfahrer am Sonntagvormittag leicht verletzt. Der 63-Jährige war auf dem Fahrradweg in Höhe Kirchen-Wehbach mit seinem Hund spazieren. Als er von einem Radfahrer von hinten dicht überholt wurde, habe der 63-Jährige dem Fahrradfahrer nachgerufen, ob er nicht klingeln könnte.

Der Radfahrer habe gebremst und es habe sich ein Streitgespräch entwickelt, in dessen Verlauf der Radfahrer dem 63-Jährigen Schläge angedroht habe. Der Fahrradfahrer habe mit seinem Kopf den 63-Jährigen gegen das Nasenbein gestoßen und sich anschließend entfernt. Der 63-Jährige erlitt eine Platzwunde. Die Ermittlungen nach dem unbekannten Angreifer dauern an. Es soll sich um einen jungen Mann im Alter von etwa 35-30 Jahren gehandelt haben. Der Mann sei etwas größer als 180 cm gewesen.

Er habe dunkelblonde, etwas längere zusselige Haare und einen Vollbart gehabt. Er fuhr ein schwarzes Mountainbike an dem auf der unteren Stange ein auffälliger Aufkleber angebracht war. Der Aufkleber war auf schwarzem Grund mit einem roten Zeichen, Zeigefinger und kleiner Finger ausgestreckt. Hinweise zu dem unbekannten Fahrradfahrer nimmt die Polizei in Betzdorf unter 02741/9260 entgegen.

Polizeiinspektion Betzdorf

Werbung

Hauptsponsor / Partner

Jetzt folgen…

Werbung

Ihre Werbung bei uns…

Werbung

Werbung