Aktuelles MYK / KO News

Fahrten unter Drogeneinfluss

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiautobahnstation Montabaur konnten in der Zeit vom 16.08.2019 – 18.08.2019 zwei Fahrten unter Drogenbeeinflussung festgestellt und zur Anzeige gebracht werden. Bereits freitagmorgens konnten die Polizeibeamten bei einem italienischen und einem deutschen Fahrzeugführer drogentypische Auffälligkeiten feststellen. Bei den männlichen Fahrern im Alter von 27 und 34 Jahren wurden Drogenvortests durchgeführt, diese reagierten in beiden Fällen positiv.

Es folgte die Entnahme von zwei Blutproben sowie die Untersagung der Weiterfahrt. Bei dem deutschen Verkehrsteilnehmer konnten Kleinstmengen an Betäubungsmitteln sowie Konsumutensilien und ein Teleskopschlagstock aufgefunden und sichergestellt werden. Zwei weitere Anzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittel- und das Waffengesetz waren die Folge.

Verkehrsdirektion Koblenz
Polizeiautobahnstation Montabaur

Hauptsponsor / Partner

Werbung

Werbung

Werbung