Aktuelles MYK / KO News

Gefährliche Körperverletzung auf dem Bahnhofplatz in Koblenz

In der vergangenen Nacht, kurz nach Mitternacht, wurde die Koblenzer Polizei über eine Auseinandersetzung auf dem Bahnhofplatz informiert. Zwei stark alkoholisierte Männer im Alter von 45 und 47 Jahre gerieten dort in Streit, wobei der 45-Jährige ein Klappmesser hervornahm und damit dem anderen eine Schnittwunde am Bauch zufügte.

Durch die Bundespolizei konnte der 45-Jährige noch auf dem Bahnhofplatz festgenommen und der Polizeistreife der Polizeiinspektion Koblenz 1 übergeben. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Gegen den Beschuldigten wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Er wird heute noch dem Haftrichter vorgeführt.

Polizeipräsidium Koblenz

Werbung

Hauptsponsor / Partner

Jetzt folgen…

Werbung

Ihre Werbung bei uns…

Werbung

Werbung