Hund angefahren und geflüchtet - Blaulicht-Report
Aktuelles News NR / AK

Hund angefahren und geflüchtet

Am gestrigen Sonntag gegen 16:00 Uhr beabsichtigte eine Neuwieder Hundehalterin mit ihrem Chihuahua Gassi zu gehen. Beim Öffnen der Hauseingangstür lief das Tier jedoch unvermittelt los und wurde beim Queren der Augustenthaler Straße von einem Fahrzeug erfasst.

Der Fahrzeugführer setzte seine Fahrt jedoch unvermittelt fort. Das Tier verendete später in einer Neuwieder Tierklinik.

Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen älteren schwarzen Ford Fiesta mit NR Kennzeichen gehandelt haben.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Neuwied unter der Rufnummer 02631/8780 in Verbindung zu setzen.

Polizei Neuwied


 

Werbung

Hauptsponsor / Partner

Coyote Ugly Partys

Shadow
Slider

Jetzt folgen…

Werbung

Ihre Werbung bei uns…

Werbung

Wetterwarnungen


Keine Wetterwarnungen für Mayen-Koblenz vorhanden!

Werbung