Aktuelles Deutschland News

Hunde sterben bei Fahrzeugbrand

An der Abfahrt zur Autobahn A6 bei Sinsheim-Steinsfurt in Fahrtrichtung Mannheim ist am Montag ein Kleintransporter ausgebrannt. Das bestätigt die Polizei auf RNZ-Nachfrage.

Demnach sei das Fahrzeug gegen 16.30 Uhr auf der Autobahn in Brand geraten. Die Ursache ist bislang noch nicht bekannt. Der Fahrer schaffte es noch, das Auto von der A6 auf die Abfahrt zu fahren. Er konnte sich sowie zwei Hunde unverletzt befreien. Allerdings sind zwei weitere Hunde im Fahrzeug verbrannt. 

Die Feuerwehr rückte mit fünf Fahrzeugen an und löschte die Reste des Transporters. Die Abfahrt war während der Löscharbeiten komplett gesperrt.

Zu gravierenden Verkehrsbeeinträchtigungen kam es laut Polizeiangaben aber nicht. „Es gab keinen Rückstau“, sagte eine Polizeisprecherin. 

Der ausgebrannte Transporter wurde schließlich mit einem Kran abtransportiert. Der Sachschaden beträgt insgesamt 5000 Euro.

Werbung

Hauptsponsor / Partner

Coyote Ugly Partys

Shadow
Slider

Jetzt folgen…

Werbung

Ihre Werbung bei uns…

Werbung

Wetterwarnungen


Keine Wetterwarnungen für Mayen-Koblenz vorhanden!

Werbung