Aktuelles Deutschland News

Jan Ullrich – erneute Festnahme wg Misshandlung

Der ehemalige Radprofi Jan Ullrich wurde am frühen Freitagmorgen in Frankfurt am Main festgenommen.
Das bestätigte die Frankfurter Polizei am Morgen auf Nachfrage von n-tv.
Demnach habe der 44-Jährige bei seiner Festnahme unter Alkohol- und Drogeneinfluss gestanden.

Welche Art von Drogen er konsumiert hatte, kann die Polizei noch nicht sagen.

 Zuvor hatte die „Bild“-Zeitung berichtet, dass sich Ullrich im Luxus-Hotel „Villa Kennedy“ in Sachsenhausen mit einer Escort-Dame vergnügt habe. Dann sei die Situation eskaliert, Ullrich soll die Frau misshandelt haben. Die Polizei soll den 44-Jährigen daraufhin festgenommen haben.

Nach Informationen von n-tv wird die Frau derzeit von der Frankfurter Polizei vernommen. Der Vorwurf gegen den Ex-Radsportler laute auf gefährliche Körperverletzung. Von der Aussage der Frau hängt demnach ab, ob Ullrich in Gewahrsam bleibt oder wieder auf freien Fuß gesetzt wird.

Am Donnerstag war Ullrich von Mallorca nach Frankfurt geflogen. Hier wollte er laut „Bild“ eine Therapie beginnen. Ullrich war erst vor wenigen Tagen auf Mallorca nach einem Zwischenfall auf dem Grundstück seines Nachbarn Til Schweiger festgenommen worden. Wie die spanische Polizei mitteilte, wurde er wegen „gewaltsamen Eindringens und Bedrohungen“ vorübergehend in Gewahrsam genommen.

 

Quelle. NTV

Werbung

Hauptsponsor / Partner

Coyote Ugly Partys

Shadow
Slider

Jetzt folgen…

Werbung

Ihre Werbung bei uns…

Werbung

Wetterwarnungen

Wetterwarnungen für Mayen-Koblenz

Werbung