Aktuelles MYK / KO News

Ladendiebe ertappt / Aber es geht auch anders

Gleich mehrere Ladendiebe/-diebinnen wurden am gestrigen Dienstag, 10.09.2019 auf frischer Tat in Koblenz ertappt.

Drei junge Damen, 15 Jahre, entfernten um 17.50 Uhr in einem Kaufhaus in der Löhrstraße die Sicherheitsetiketten und -anstecker von mehreren T-Shirts, um diese unerlaubt in ihren Besitz zu bringen.

Zwei Ladendiebinnen, 19 und 29 Jahre alt, die gegen 14.40 Uhr in Begleitung ihrer fünf und acht Jahre alten Kinder, einen prallvoll gefüllten Einkaufswagen durch den Eingangsbereich eines Warenhauses in der Jakob-Caspers-Straße schieben wollten.

Ein 33-Jähriger, der um 21.05 Uhr im gleichen Kaufhaus eine Handyhülle aus der Verpackung nahm und diese an seinem eigenen Handy befestigte.

Aber es geht auch anders: Eine Mitarbeiterin einer Bäckereifiliale am Koblenzer Altlöhrtor findet in den Räumlichkeiten eine Geldbörse, in der sich ein Geldbetrag von über 400 Euro befand. Da keine weiteren Gegenstände in der Geldbörse gefunden wurden, die auf den Eigentümer hindeuten könnten, begab sie sich zum Polizeipräsidium, um auf der dortigen Wache die Fundsache abzugeben. Die Polizei sagt: DANKE

Hauptsponsor / Partner

Werbung

Werbung

Werbung