Aktuelles News Weltweit

Leiche von vermisster Frau entdeckt

19 Jahre lang galt Jasmina D. aus Kroatien vermisst. Im Jahr 2000 war die damals 23-Jährige verschwunden –
seither fehlte von ihr jede Spur. Durch einen Zufall fand die Polizei nun den Leichnam der Frau.

Nach 19 langen Jahren wurde jetzt der Vermisstenfall um Jasmina D. gelöst – mit einem traurigen Ende. Polizisten fanden die Leiche der Frau im Haus ihrer Schwester in einem Gefrierschrank im kroatischen Dorf Palovec nahe der Grenze zu Ungarn. Wie der „Stern“ unter Berufung auf das lokale Nachrichtenportal „24sata.hr“ schreibt, wurden die sterblichen Überreste dort am Sonntag entdeckt. Die 45-Jährige Besitzerin des Anwesens wurde festgenommen.

Wie es in weiteren Medienberichten heißt, hatte ein Stromausfall (und die dadurch bedingte Geruchsentwicklung)  zu der tragischen Auflösung des Falles geführt. Auf die Todesursache wollte die Polizei nicht näher eingehen.

Jasmina D. hatte bis zum Zeitpunkt ihres Verschwindens im Sommer 2000 in Zagreb studiert. Als vermisst gemeldet wurde sie laut „Stern“ aber erst fünf Jahre später. “ Vor ihrem Umzug nach Zagreb hatte sie im Haus der zwei Jahre älteren Schwester gelebt“, heißt es abschließend in dem Bericht.

Werbung

Hauptsponsor / Partner

Jetzt folgen…

Werbung

Ihre Werbung bei uns…

Werbung

Werbung