Aktuelles AW MYK / KO News

Mehrere Wohnungseinbrüche

Am 19.11.2018 gegen 17:00 Uhr versuchten bisher unbekannte Täter in ein Wohn-haus in der Straße Seeblick in Bell einzubrechen. Durch eine ausgelöste Alarmanlage konnte ein größerer Schaden verhindert werden.

Die Kriminalpolizei Mayen fragt:

Wer hat am Tattag verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe des Tatortes gesehen?

Sind Personen aufgefallen, die sich im Zusammenhang mit der Alarmauslösung vom Tatort entfernt haben?

Hinweise erbittet die Polizei unter 02651/801-0.


Am 17.11.2018 kam es vermutlich in den frühen Abendstunden zu einem Einbruch in ein Wohnhaus in der Schillerstraße in Bad Bodendorf.

In diesem Zusammenhang meldete eine Zeugin einen weißen Kastenwagen, der am Tattag in auffälliger Weise in der Ortschaft unterwegs war. Besonders auffällig war, dass die Beifahrerscheibe fehlte und mit bläulicher Folie abgeklebt war.

Die Kriminalpolizei Mayen bittet unter 02651/801-0 um Hinweise zu dem Fahrzeug und anderen verdächtigen Fahrzeugen und Personen


Am Samstag, den 17.11.2018, kam es zwischen 16:00-19:00 Uhr zu einem Einbruch in ein Wohnhaus in der Johann-Büchel-Straße in Münstermaifeld. Ein weiterer Einbruch ereignete sich am Montag, den 19.11.2018, zwischen 18:00-18:15 Uhr in Ochtendung in der Josefstraße. Dort überraschte der Täter den Hauseigentümer im Schlaf. Der Unbekannte flüchtete anschließend fußläufig.

Hinweise zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen in diesem Zusammenhang nimmt die Kriminalpolizei Mayen unter der Tel.-Nr. 02651-801-0 entgegen.

Werbung

Hauptsponsor / Partner

Coyote Ugly Partys

Shadow
Slider

Jetzt folgen…

Werbung

Ihre Werbung bei uns…

Werbung

Wetterwarnungen


Keine Wetterwarnungen für Mayen-Koblenz vorhanden!

Werbung