Aktuelles News NR / AK

Schwerer Verkehrsunfall mit zunächst eingeklemmter Person

Aufgrund eines technischen Defektes der Motorölleitung eines Betonmischer-LKW verlor dieser eine große Menge des Schmierstoffs über eine Strecke in der Ortslage Vettelschoß beginnend bis hin zum Ortsteil Roninger Hof in Linz. In dem teilweise sehr abschüssigen und kurvigen Streckenverlauf in Richtung Linz verlor eine Fahrzeugführerin aufgrund der Ölspur die Kontrolle über Ihren PKW, kam nach links von der Fahrbahn ab und letztendlich kam der PKW auf der Seite zum liegen. Die Fahrerin wurde in Folge des Unfallgeschehens im Fahrzeug eingeklemmt.

Durch couragiertes und schnelles Eingreifen eines Ersthelfers und weiterer von ihm angesprochener Personen an der Unfallstelle konnte das Fahrzeug aufgerichtet und die Frau aus dem Auto befreit werden. Sie erlitt Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Verursacher der Ölspur konnte ermittelt werden. Ein Fachunternehmen wurde mit der aufwendigen und zeitintensiven Reinigung der Straße beauftragt. Hierfür musste die Straße zeitweise gesperrt werden.

Die erforderlichen Rettungs- und Reinigungsarbeiten erfolgten in enger Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr, Rettungsdienst, Straßenmeisterei,Bauhof der Stadt Linz und der Polizei.

Hauptsponsor / Partner

Werbung

Werbung

Werbung