Aktuelles COC / WIL News

Trunkenheitsfahrt endet in Mauer, Zeugen gesucht

Am Donnerstag, Fronleichnahm, gegen 20:00 Uhr, überfuhr ein 38 Jahre alter Fahrer mit seinem PKW eine Bodeneinfassung in der Ortslage Beuren. Ein größerer Stein verklemmte sich unter dem PKW, was den Fahrzeugführer nicht an seiner Weiterfahrt hinderte. Er fuhr weiter auf der L 106 in Richtung Kliding, wo die Fahrt in der Hauptstraße in einer Grundstücksmauer endete. Der Fahrzeugführer wurde leicht verletzt, das Fahrzeug total beschädigt. Der 38-jährige stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Ein Alcotest ergab einen Wert von 3,03 Promille Atemalkoholkonzentration. Eine Blutprobe wurde entnommen, der Führerschein sichergestellt. Die Schleifspur des Steines lässt die Vermutung zu, dass entgegenkommende Fahrzeugführer gefährdet worden sein könnten. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Cochem, 02671 9840 in Verbindung zu setzen.

Polizeiinspektion Cochem

Hauptsponsor / Partner

Werbung

Werbung

Werbung